TippiToppi – Online

TippiToppi online spielen

Es gibt immer Momente, weswegen du ein bestimmtes Spiel gerade für dich alleine spielen möchtest. Schmidt hat ein paar seiner beliebten Klassiker als Vorlage für Browsergames genommen, sodass du unter anderem das kooperative Kartenspiel TippiToppi kostenlos im Internet spielen kannst.

Das haben wir uns natürlich für dich angesehen und verraten dir, was du wissen solltest und möchtest.

Spieleinfos zu „TippiToppi – Online“ von Schmidt Spiele

Mit Karten in vier Farben und mit den Werten von 1-7 gilt es, eine bestimmte Anzahl an Aufträgen zu schaffen. Spielen Sie am besten zusammen, denn die Aufträge müssen erfüllt sein, bevor der Kartenstapel mit den Zahlenkarten aufgebraucht ist.“ Quelle: schmidtspiele.de/onlinespiele.html

Das Spielziel

Das Spiel gibt dir gewisse Aufgaben vor, die zu erfüllen versuchst.

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Dauer

  • 1 Spieler
  • ab 8 Jahren
  • rund 20 Minuten

Der Preis von „TippiToppi – Online“ von Schmidt

„TippiToppi – Online“ ist komplett kostenlos!

Über „TippiToppi – Online“

Ist ein Account notwendig?

Nein, du brauchst keinen Account registrieren und kannst direkt losspielen.

Gestaltung der Onlineversion

Wenn du auf den „Play“-Button drückst, lädt die fertige Spielauslage, wie du sie vielleicht schon von einer Runde mit Freunden kennst.

Von oben nach unten findest du:

  • Anzahl der Aufgaben- und Zahlenkarten
  • verdeckte Aufgabenkarten
  • Zahlenkarten als Auslage für die Aufgaben
  • Hand-Zahlenkarten

So spielst du TippiToppi im Internet

Die Regeln der Onlineversion unterscheiden sich nicht zu denen des Onlinespiels, außer, dass du nicht mit anderen kommunizieren kannst.

Zu Beginn kannst du zwischen drei Schwierigkeitsstufen wählen: Easy, Normal und Expert.

Spiel startklar machen

Klicke auf diesen Link, um TippiToppi – Online zu starten. Das Spiel öffnet sich in einem Pop-up-Fenster. Im Startbildschirm kannst du zwischen englisch und deutsch wählen und ob du mit oder ohne Sounds und Erklärungen spielen möchtest. Anschließend wählst du deinen Schwierigkeitsgrad aus und es kann losgehen.

Der Spielablauf

Du startest mit einer gewissen Anzahl Aufgaben- und Zahlenkarten sowie vier plus acht Aufgaben. Diese gilt es mit deinen Zahlenstapeln zu erfüllen. Die vier bekommst du direkt zu Anfang, die acht weiteren verstecken sich unter den verdeckten grauen Stapeln.

Um dich nun an das Erfüllen der Aufgaben zu machen, schaust du auf deine Handkarten und prüfst, ob du eine entsprechende Karte besitzt. Ist dem so, „zückst“ du sie und legst sie auf den passenden Stapel. Achte dabei unbedingt auf die Farbe und den Wert deiner zu wählenden Handkarte, denn diese muss mit der Aufgabe zusammenpassen – entweder über die Farbe oder den Zahlenwert.

Erfüllst du eine der Aufgaben, ertönt ein akustisches Signal und die Aufgabe aktualisiert sich automatisch.

Auf diese Weise ziehst du eine Karte nach der nächsten und erfüllst Aufgabe für Aufgabe.

Alles hat einmal ein Ende

Schaffst du es, alle Aufgaben zu erfüllen, hast du das Spiel gewonnen! Herzlichen Glückwunsch! Solltest du alle deine Handkarten verbraucht haben, ohne die Aufgaben zu lösen, verliest du leider. Wenn du möchtest, kannst du sofort eine neue Runde starten oder dich an eins der anderen Schmidt-Onlinegames versuchen.

Darum mögen wir „TippiToppi – Online“

  • einfache Regeln und schneller, unkomplizierter Spielstart
  • absolut kostenlos
  • hoher Knobelfaktor, denn du musst die Aufgaben im Auge behalten
  • du kannst solo für dich alleine spielen
  • hilfreiche Erklärungen, die dir als Neuling das Spiel beibringen
  • du musst das analoge Spiel nicht kennen/können

Unser Fazit zu „TippiToppi – Online“ von Schmidt 

Juhu!! Kennst du das analoge Spiel bereits, wird die Webversion mit Sicherheit eine tolle Ergänzung für dich sein, wenn du mal alleine spielen möchtest. Ist das Spiel eher neu für dich, musst du dir keine Sorgen machen, denn du musst das Kartenspiel nicht kennen. Dank der Erklärungen, die du auch ausstellen kannst, und das einfache Spielprinzip, kommst du schnell rein und kannst Runde für Runde spielen.

Wir finden, dass „TippiToppi – Online“ echt süchtig macht! Es scheint so einfach, Karte um Karte zu ziehen, aber wer dabei die Aufgaben nicht allesamt im Blick behält, verzettelt sich schnell und hat wertvolle Zahlenkarten verschwendet. Wenn du also richtig gerne knobelst, solltest du dieses kostenlose Onlinespiel auf jeden Fall ausprobieren!

Wissenswertes zu „TippiToppi – Online“ von Schmidt

Weitere Schmidt-Onlinespiele

Kurzanleitung „Tippi Toppi – Online“

  1. Spiel starten

    Öffne den Spiellink, wähle eine Schwierigkeitsstufe und los geht es!

  2. Aufgaben checken

    Im oberen Bereich findest du vier offene Aufgaben, unter denen sich acht versteckte befinden. Sobald du eine Aufgabe erfüllt hast, deckt sich eine neue auf.

  3. Karte ziehen

    Ganz unten befinden sich deine Handkarten. Von ihr ziehst du eine Karte, die entweder farblich oder mit der abgebildeten Zahl zu eine der ausliegenden Karten passt. Ziehe sie mit der Maus auf den entsprechenden Stapel.

  4. Gewinnen oder verlieren

    Erfüllst du alle Aufgaben, gewinnst du. Brauchst du deine Hand-Zahlenkarten vorher auf, verlierst du.