Spiel des Lebens

Ziel des Spiels „Spiel des Lebens“

In „Spiel des Lebens“ habt ihr die Aufgabe, möglichst viele Lebensstil-Karten zu sammeln und damit mehr Geld als alle anderen zu erwirtschaften. Nur so könnt ihr gewinnen!

Kurzbeschreibung „Spiel des Lebens“

Baut euch ein ganz neues Leben mit allen Möglichkeiten und allen Karrieren. Ihr könnt einen Kredit aufnehmen und studieren um später viel Geld zu verdienen. Oder ihr versucht sofort  die Karriereleiter zu erklimmen, riskiert aber ein schlechtes Gehalt. Alle Wege stehen euch offen, ihr müsst euch nur entscheiden. Aber denkt immer dran: Um das Spiel zu gewinnen benötigt ihr ein hohes Kapital und Lebensstil-Symbole!

  • Autor: Reuben Klamer
  • Verlag: Hasbro
  • Erschienen: in Deutschland 1980

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Dauer

  • 2 – 6 Spieler
  • ab 8 Jahren
  • zwischen 40 und 90 Minuten

Spielaustattung

  • 1 Spielbrett
  • 6 Autos
  • 52 rosa und blaue „Leute-Stecker“
  • 5 Berge
  • 1 Brücke
  • 7 Gebäude
  • 1 Bogen Aufkleber
  • 1 Drehrad in 3 Teilen
  • Geld in 5 Nennwerten
  • 14 Versicherungs-Policen
  • 18 Karten
  • Bank-Anleihen
  • 25 Lebensstil-Karten
  • 9 Gehalts-Karten
  • 9 Karriere-Karten
  • 9 Aktien-Karten
  • 9 Hausbesitz-Karten

So spielt ihr „Spiel des Lebens“

Spiel startklar machen

Bevor ihr anfangt, müsst ihr das Spielfeld, sowie alle Häuser und Gebäude aufstellen. Die Lebensstilkarten legt ihr als einen verdeckten Stapel auf das Spielfeld. Legt die 4 gemischten Lebensstilkarten vor die Millionärsvilla gelegt.

Jeder Spieler bekommt als Spielfigur ein Auto, in welches er einen kleinen Stift an das Steuer setzt, und ein Startkapital von 10.000 DM bzw. Euro in der Neuauflage.

So wird gespielt

Anstelle eines Würfels nutzt ihr bei „Spiel des Lebens“ ein Drehrad. So zieht ihr (nacheinander und im Uhrzeigersinn) eure Figur entsprechend der erdrehten Zahl weiter.

Zu Beginn des Spiels entscheidet jeder Spieler, ob er eine direkt eine Karriere startet, oder zunächst über den Umweg über die Universität geht – das dauert zwar länger, steigert allerdings die Chancen auf ein gutes bis sehr gutes Gehalt, braucht aber erst einmal einen hohen Kredit. Wie im echten Leben haben beide Möglichkeiten großes Potenzial, aber auch entsprechende Vor- und Nachteile.

Ihr beginnt bei Start und wählt euren Weg bis zur Millionärsvilla oder bis zum Landsitz. Auf dem Weg dorthin, gibt es rote Felder, an denen ihr anhalten müsst – auch wenn ihr eine höhere Zahl gedreht haben sollte. Auf diesen trefft ihr eine „wichtige Entscheidung“ für euer Leben wie z. B. eine Hochzeit oder einen Hauskauf

Es gibt auch noch eine Reihe anderer Felder, die bestimmte Aktionen auslösen.

Zum Beispiel:

Beispielsweise die Lebenstilfelder, bei der ihr eine Lebenstilkarte vom Stapel nehmen müsst, die ihr verdeckt vor sich ablegt und sie zum Ende des Spieles auswertet. Oder ihr kommt auf ein grünes Feld – dann gibts Gehalt.

Das sind noch nicht alle, denn ihr habt auch noch die Möglichkeit, Spieler zu verklagen, Gehaltserhöhungen zu bekommen, Berufe zu wählen und so weiter.

Während des Spiels kann es auch notwendig sein, Bankanleihen zu tätigen, Autoversicherungen abzuschließen, Aktienpakete zu kaufen und noch einiges mehr – das alles kann über euren spielerischen Ruhm oder eure Privatinsolvenz entscheiden.

Alles hat mal ein Ende

Wenn alle Mitspieler im Ziel sind, zählen zunächst alle, die an der Millionärsvilla parken, ihr Geld. Wer von diesen Spielern mehr Geld erwirtschaftet hat, erhält die 4 Lebenstilkarten, die bei der Villa liegen.

Danach drehen alle anderen Spieler ihre Lebensstilkarten um und erfahren, welche Leistungen jeder in seinem Leben vollbracht hat.

Addiert die Beträge eure Lebensstilkarten und euer übriges Geld. Wer jetzt am meisten Knete hat, gewinnt.

Mein Fazit

Eine hervorragende Simulation des Lebens! Wie im echten Leben müssen in diesem Spiel immer wieder Entscheidungen getroffen werden, die große Auswirkungen auf den Verlauf haben. Nicht umsonst ist „Spiel des Lebens“ so ein Klassiker, der bis heute unglaublich gerne gespielt wird.

„Spiel des Lebens“ Spielregeln herunterladen

651AB4B150569047F54C233888601443

Bilder zu „Spiel des Lebens“

Video zu „Spiel des Lebens“

Wissenswertes zum Brettspiel „Spiel des Lebens“

FAQ

Was ist „Spiel des Lebens“ von Hasbro?

„Spiel des Lebens“ ist ein strategisches Brettspiel, bei dem ihr – wie im echten Leben – immer wieder Entscheidungen treffen müsst, die entsprechende Vor- und Nachteile mit sich bringen.

Wie viele Spieler können „Spiel des Lebens“ von Hasbro spielen?

Dieses Brettspiel ist für 2 bis 6 Spieler ausgelegt.

Ab wie viel Jahren ist „Spiel des Lebens“ von Hasbro geeignet?

Das Spiel eignet sich ab 8 Jahren.

Wer gewinnt „Spiel des Lebens“ von Hasbro?

Der, der am Ende seinen Weg am besten und klügsten gegangen ist und so das meiste Geld erwirtschaftet hat.


Welche Berufe gibt es in „Spiel des Lebens“ von Hasbro?

Unter anderem könnt ihr die Karriere eines Anwalts, Piloten, Chirurgen, Polizisten, Friseurs, Anwalts und noch einige mehr anstreben.


Muss man Heiraten, wenn man vor dem jeweiligen Stoppschild steht?

Die Hochzeit ist eine Pflichtaktion on „Spiel des Lebens“.

Gibt es noch weitere Versionen von „Spiel des Lebens“ von Hasbro?

Ja, es gibt z. B. eine Junior-Version sowie „Generation Now“ oder „Spiel des Lebens Banking“.

Kurzanleitung

„Spiel des Lebens“ Spielregeln in Kürze

  1. Vorbereitung

    Stellt das Spielfeld, sowie alle Häuser und Gebäude auf. Legt die Lebensstilkarten als verdeckten Stapel auf das Spielfeld und die 4 Lebensstil-Karten vor die Millionärs-Villa. Jeder bekommt ein Auto, in welches er einen kleinen Stift reinsetzt, und ein Startkapital von 10.000 DM bzw. Euro.

  2. Lebensweg planen

    Jeder entscheidet, ob er eine direkt eine Karriere startet, oder zunächst studieren will. Beide Möglichkeiten haben entsprechende Vor- und Nachteile.

  3. Weg beschreiten

    Um eure Figur zu bewegen, nutzt ihr das Drehrad und bewegt euch nacheinander und im Uhrzeigersinn) entsprechend der erdrehten Zahl.

  4. Die Felder

    So kommt ihr immer wieder auf verschiedene Felder, die bestimmte Aktionen auslösen wie z. B. das ihr eine Lebenstilkarte erhaltet, heiraten müsst und noch mehr. An roten Feldern müsst ihr immer stehen bleiben.

  5. Spielende

    Wenn alle Mitspieler im Ziel sind, zählen erst die, die die an der Millionärsvilla parken, ihr Geld. Der mit dem meisten Geld bekommt die 4 ausliegenden Lebenstilkarten. Dann drehen alle ihre Lebensstilkarten um, checken die Lebensleistungen.

  6. Gewinner

    Addiert die Beträge eure Lebensstilkarten und euer übriges Geld. Wer jetzt am meisten Knete hat, gewinnt.

Weitere „Spiel des Lebens“-Editionen

  • Junior
  • Generation Now
  • Banking
  • A4623100 Superstar Edition
  • Zapped – spielbar mit iPad
  • SpongeBob