black stories – Ursula Poznanski Edition von moses.

Crime-Rätselspiel „black stories – Ursula Poznanski Edition“ von moses.

Wer von euch die Thriller der Österreicherin Ursula Poznanski liebt bzw. gerne seine Spürnase auf die Probe stellt, kommt an dem Crime-Rätselspiel „black stories – Ursula Poznanski Edition“ von moses. kaum vorbei. Der Verlag hat Anfang 2021 eine Edition herausgebracht, die gleich doppelt abholt und euch mit 50 Geschichten aus ihrer Feder, bei denen Mensch und Maschine aufeinandertreffen, herausfordert.

Erfahrt hier, was euch bei dem Spiel erwartet und worauf es ankommt.

Spieleinfos zu „black stories – Ursula Poznanski Edition“ von moses.

Kurzbeschreibung

Ursula Poznanski ist eine der bekanntesten Jugendbuchautorinnen im deutschsprachigen Raum. Sie ist regelmäßig auf den Bestseller-Listen zu finden und hat sich inzwischen auch als Thriller-Autorin einen Namen gemacht. Somit war der Weg zur unserer rabenschwarzen Kultreihe black stories geebnet. 50 brandneue, mysteriöse black stories garantieren Gänsehaut und rabenschwarzen Rätselspaß! In der Welt von Ursula Poznanski ist die Wahrheit vielschichtig, Mensch und Maschine treffen nicht selten mit katastrophalen Konsequenzen aufeinander und scheinbar harmlose Spiele werden zur tödlichen Gefahr. Jedes ihrer mysteriösen Rätsel ist wie ein dunkles Geheimnis, bei dem durch Fragen, Raten und Tüfteln mit viel Gespür und Um-die-Ecke-Denken ermittelt werden muss, um ihm auf die Spur zu kommen. Genau die richtige Dosis Nervenkitzel und Spannung für alle Ursula Poznanski- und black stories-Fans.“ Quelle: moses-verlag.de

  • Verlag: moses.
  • Ext: Ursula Poznanski
  • Illustrationen: Bernhard Skopnik
  • Spielenummer: 090079 / ISBN: 4033477900791
  • Erschienen: 10.02.2021

Das Spielziel

Insgesamt könnt ihr aus 50 Fällen wählen, die ihr lösen müsst. Wie viele ihr euch vornehmt, könnt ihr selbst entscheiden.

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Dauer

  • ab 2 Spieler
  • ab 12 Jahren
  • so lange ihr Lust habt

Inhalt

  • 50 black stories von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski

Der Preis von „black stories – Ursula Poznanski Edition“ von moses.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 14,95 Euro.

So spielt ihr das „black stories – Ursula Poznanski Edition“-Rätselspiel

Tipp: Wie immer bei den „black stories“-Spielen könnt ihr die unterschiedlichen Editionen miteinander kombinieren.

Spiel startklar machen

Eure Spieltruppe teilt sich in zwei Gruppen: Eine Gruppe besteht aus einem vom euch, der die Rolle des sogenannten „Gebieters“ übernimmt. Die andere Gruppe spielt Detektiv und versucht, den Fall zu lösen. Um ein gutes Spielgefühl zu erzeugen, macht ihr es euch gemütlich – ihr könnt euch auch verkleiden, wenn ihr möchtet.

So wird gespielt 

Der Spielleiter nimmt nicht aktiv am Lösen des Falls teil, sondern sucht sich eine der Karten aus und liest euch vor, was auf ihr steht. Er leitet euch durch das Geschehen, darf eure Fragen allerdings nur mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten. Wenn er gut drauf ist, kann er euch hier und dort ein paar Hinweise geben, ein Muss ist dies allerdings nicht.

Durch die Fragen bzw. die Antworten des Spielleiters erhaltet ihr Stück für Stück Hinweise, die ihr euch merken solltet. Sich alle zu merken kann nicht immer einfach sein, deswegen ist es hilfreich, wenn ihr mit mehreren Personen spielt – dann merkt sich jeder ein kleines bisschen und kann korrigierend einwirken.

Alles hat einmal ein Ende

Das Spiel hat kein richtiges Ende, aber jede Story endet, indem ihr den Fall löst oder nicht. Danach könnt ihr entscheiden, ob ihr euch an noch eine „black story“ macht oder es genug war. Anschließend habt ihr noch Gelegenheit, ein bisschen darüber zu sprechen, was mitunter ganz schön interessant sein kann.

Darum mögen wir „black stories – Ursula Poznanski Edition“

  • 50 spannende Rätsel
  • die Editionen lassen sich beliebig mischen
  • teilweise echte Kriminalfälle
  • quasi keine Vorbereitung
  • sehr leichtes Spielprinzip
  • ideal für Partys

Unser Fazit zu „black stories – Ursula Poznanski Edition“ von moses.

Mittlerweile hat „black stories“ eine gute Auswahl von unterschiedlichen Editionen, die allesamt Spaß machen. Für Fans von Ursula Poznanski bietet diese einen speziellen Anreiz. Dafür ist sie auch etwas teurer als die meisten Editionen. Das finden wir fair, auch wenn sie natürlich dieselben Nachteile wie alle anderen enthält, denn allzu oft könnt ihr auch diese Edition nicht spielen, da ihr die Geschichten irgendwann kennt. Das ist schade, doch dafür lohnt sich dann die Investition in eine Weitere.

Alles in einem kommt hier wieder totaler Rätsel- und Mitfieberspaß auf, der euch so einige tolle Stunden beschert. Das Spiel eignet sich bestens für Partys, um das Eis zu brechen, aber ebenso auch für Spielabende mit Menschen, die man bereits kennt.

Wissenswertes zu „black stories – Ursula Poznanski Edition“

FAQ

Was für ein Spiel ist „black stories – Ursula Poznanski Edition“ von moses.?

Es handelt sich um ein Krimi-Rätselspiel, bei dem ihr insgesamt 50 Fälle lösen müsst, bei denen „die Wahrheit vielschichtig“ ist.

Für wen ist „black stories – Ursula Poznanski Edition“ von moses. geeignet? 

Wer gerne rätselt, Mysteriöses mag und zufällig auch noch auf die Bücher von Ursula Poznanski steht, wird mit diesem Spiel seine wahre Freude finden.

Wie viele Spieler können „black stories – Ursula Poznanski Edition“ von moses. spielen?

Damit einer rätseln kann und der andere die Story vorliest und sie begleitet, solltet ihr mindestens zu zweit sein. Nach oben ist die Grenze offen, weswegen es sich super als Partyspiel eignet.

Ist das Spiel für Kinder geeignet?

Bedingt. Der Verlag empfiehlt diese Edition ab 12 Jahren. Speziell für junge Detektive gibt es „black stories Junior“ ab 8 Jahren.

Kurzanleitung

Benötigte Zeit: 30 Minuten.

Spielregeln in Kürze

  1. Vorbereitung

    Bestimmt einen Spielleiter („Gebieter“), macht es euch bequem und mischt die 50 Fälle.

  2. In die Geschichte finden

    Der Gebieter wählt eine Karte und entführt euch ins Geschehen, indem er vorliest, was auf der gewählten Karte steht.

  3. Die Rätsel lösen

    Danach könnt ihr anfangen, den Fall zu lösen. Dazu stellt ihr nach und nach Fragen, welche mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortbar sein müssen. Hin und wieder, wenn der Gebieter gnädig ist, kann er euch auch ein paar Extra-Hinweise geben.

  4. Spielende

    Nach dem Lösen eines Falls könnt ihr euch entscheiden, das Spiel zu beenden oder euch an eine weitere „black story“ zu machen.

Weitere „black stories“-Spiele

  • 1 bis 13
  • 5 nach 12 Edition
  • English Edition

Themeneditionen

  • Nele Neuhaus – 50 brandneue rabenschwarze Rätsel aus der Feder von Nele Neuhaus
  • Killer Ladies – rund um mordsstarke Frauen
  • Fantasy Movies – rund um Fantasy Film- und Serien-Highlights
  • Dark Night – für schlaflose Nächte
  • Sebastian Fitzek – 50 brandneue rabenschwarze Rätsel aus der Feder von Sebastian Fitzek 
  • Christmas – rund um Weihnachten
  • Bloody Cases – rund um reale Kriminalfälle.
  • Daily Disasters – l rund um die dümmsten realen Missgeschicke.
  • Tod in Hollywood – rund um tödliche Dreharbeiten
  • Superheroes – rund um Superhelden und Superkräfte
  • Uni – rund um den Campus.
  • Strange World – aus aller Welt.
  • Science-Fiction – rund um Science-Fiction-Movies
  • Scary Music – Rhythmen, Rebellen, Rock’n’Roll und Rätsel
  • Funny Death – und um die skurrilsten realen Todesfälle
  • Funny Death Edition 2 – siehe Funny Death 
  • Bibel – 50 rabenschwarze Rätsel rund um das Buch der Bücher
  • Dark Tales – rund um die schaurigsten Geschichten aus dem Reich der Mythen, Sagen und Legenden
  • Medizin Edition – makaberer Mix aus Pillen, Patienten, Pathologie und Psychosen
  • Shit Happens – wirklich passierte Geschichten
  • Holiday – und um tödliche Ferien.
  • Mittelalter – rund um die finsterste aller Epochen.
  • Sex and Crime – rund um Liebe, Lust und Leidenschaft
  • Köln – Der Tatort: Köln! Von Nippes bis zur Südstadt und von Mülheim bis Sülz
  • Ursula Poznanski – Rätsel aus der Feder von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski
  • True Crime Edition – makabre und schier unglaubliche Kriminalfälle, die sich wirklich zugetragen haben
  • Tödliche Liebe Edition – von der Liebe mit all ihren Facetten, tragischen Verhängnissen und tödlichen Konsequenzen
  • Horror Movies – Welt des Horrorfilms
  • Epic Fails Edition – Pech? Schicksal? Schreiende Dummheit? Sie alle ziehen gern hochnotpeinliche Katastrophen nach sich
  • Real Crime – reale Stories, die wirklich so passiert sind

black stories Junior

„black stories“ Gesellschaftsspiele

  • black party – Varieté des Todes – Auf offener Bühne des Cabaret International stirbt die Tänzerin Loulou Lalouche auf besonders grausame Weise
  • Stadt-Land-Tod – blutrünstige Version von „Stadt Land Fluss“
  • black party – Der Tod des Paten – In dem idyllischen sizilianischen Städtchen Montemare herrscht immer noch das Gesetz der Mafia
  • black party – Ruhe in Frieden, Sherlock – Sherlock Holmes wurde auf dem Heimweg erdrosselt
  • Das mörderische Drehbuch – Wer schafft es, die rabenschwarzen Szenen des Drehbuchs zu rekonstruieren?
  • black stories investigation – cleveres Ermittlerspiel für Zwischendurch