Trivial Pursuit

Ziel des Spiels „Trivial Pursuit“

Beantworte in „Trivial Pursuit“ Fragen zu unterschiedlichsten Themenbereichen und gewinnen Sie kleine Wissenssteine. Wer als erstes einen Steine zu jedem Themenbereich besitzt, gewinnt!

Kurzbeschreibung „Trivial Pursuit“

„Trivial Pursuit“ ist ein beliebtes Partyspiel, bei dem sich Gruppen zusammentun, und ihr Allgemeinwissen testen können. Derzeit wird es in 19 Sprachen in 33 Ländern gespielt und ist ein echter Klassiker.

  • Autor: Scott Abbott, Chris Haney)
  • Verlag: Hasbro (seit 1992)
  • Erschienen: 1981
  • Grafik: Michael Wurstlin

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Spielzeit

  • 2 – 6 Gruppen
  • ab 16 Jahren
  • Ca. 90 Minuten

Inhalt

  • 1 Spielbrett
  • 6 Wissensspeicher
  • 36 Wissensecken
  • 600 Karten mit Fragen und Antworten
  • 1 Würfel
  • 1 Spielanleitung

Auszeichnungen

  • Innovation Award 2005 (Kategorie „Trend“)
  • Mensa Select 1990

Wie spiele ich „Trivial Pursuit“:

Spielvorbereitung

Jeder von euch wählt einen leeren Wissenspeicher, der von da an sein Spielstein ist. Er kommt auf das Zentrum des Spielfeldes.

Wählt nun noch zwei Kartensätze und stellt sie in die Kartenhalter.

Würfelt zum Schluss darum, wer anfangen darf. Wer den höchsten Würfelwert hat, darf beginnen.

Spielablauf

Ihr würfelt im Uhrzeigersinn und beantwortet die Frage der erwürfelten Kategorie. Jetzt versucht jeder, möglichst schnell seinen Spielstein mit den begehrten Pursuits, den kleinen Belohnungssteinen, für die richtige Beantwortung einer Frage, zu füllen. Dabei gibt es verschiedene Felder zu überwinden.

Trifft einer von euch auf ein farbiges Feld, so muss er eine Frage der Feldfarbe beantworten.

Beim Standardspiel gibt es die Kategorien:

  • Sport & Vergnügen (orange)
  • Wissenschaft & Technik (grün)
  • Geschichte (gelb),Erdkunde (blau)
  • Unterhaltung (pink)
  • Kunst & Literatur (braun)

Ist diese richtig, darf er noch einmal würfeln. Beantwortet er sie jedoch falsch, ist der nächste an der Reihe. Bei einem weißen Feld darf man noch einmal würfeln.

Trifft ein Spieler, der noch nicht alle Tortenstücke (Purtings) besitzt, auf das Zentrumsfeld, so darf er sich die Kategorie, der ihm dort gestellten Frage, aussuchen. Er hat auch hier die Chance, einen Wissensstein für seinen Wissensspeicher für eine richtig beantwortete Frage zu erhalten.

Fazit

Ein Spiel der Fragen und Antworten. In der Family Edition geeignet für jung und alt, noch dazu mit Allgemeinbildungsfaktor und Spielspaß.

„Trivial Pursuit“-Spielregeln herunterladen

Trivial_Pursuit_Genusanleitung

Bilder zu „Trivial Pursuit“

Video zu „Trivial Pursuit“

Wissenswertes zum Wissenssspiel „Trivial Pursuit“

FAQ

Was ist „Trivial Pursuit“ von Hasbro?

Es handelt sich um ein Party-Wissensspiel, um das Eis zu brechen. Aber auch Spieler, die sich kennen, können es wunderbar spielen und die Fragen lösen.

Wie viele Spieler können „Trivial Pursuit“ von Hasbro spielen?

Das Spiel ist auf 2 – 6 Gruppen ausgelegt, wie groß die Gruppen sind, ist euch überlassen.

Ab wie viel Jahren ist „Trivial Pursuit“ von Hasbro geeignet?

Empfohlen wird das Spiel ab 16 Jahren. Es gibt allerdings auch Editionen, welche schon ab 8 Jahren spielbar sind.

Welche Auszeichnungen hat „Trivial Pursuit“ von Hasbro bekommen?

Das Spiel der Autoren Scott Abbott und Chris Haney wurde 2005 mit dem Innovation Award in der Kategorie „Trend“ und 1990 mit dem Mensa Select ausgezeichnet.

Kurzanleitung

„Trivial Pursuit“ Spielregeln kurz erklärt

  1. Vorbereitung

    Jeder nimmt sich einen Spielstein und stellt ihn auf die Mitte des Spielplans.

  2. Ziehen

    Wer an der Reihe ist, würfelt und zieht seinen Wissensspeicher entsprechend weiter. Daraufhin bekommt man eine Frage entsprechend der vorgegebenen Kategorie gestellt

  3. Richtige Antwort

    Wer die Frage richtig beantwortet, darf noch mal würfeln und bekommt eine neue Frage.

  4. Falsche Antwort

    Wer falsch antwortet, darf nichts weiter und und der nächst Spieler versucht sein Glück.

  5. Sonderfelder

    Landet ihr auf einem der Sonderfelder, müsst ihr das tun, was es vorgibt. Springerfelder bringen euch in das Eckfeld. Ist die Frage richtig beantwortet, die es daraufhin gibt, erhält man eine Wissensecke und darf noch mal würfeln.

  6. Ende des Spiels

    Wer mit einer genauen Punktzahl am Ziel ankommt, bekommt eine Frage seiner Wahl. Ist die Antwort richtig, ist das Spiel gewonnen.

„Trivial Pursuit“-Editionen

Eine kleine Auswahl der bisher veröffentlichten Editionen:

  • Genus Edition (ab 1984, mehrere Auflagen)
  • Junior Edition (1985)
  • Musik Edition (1989, als eigenständiges Spiel (inklusive MC/CD) und als Kartensatzerweiterung)
  • Evergreen Edition (1991)
  • Star Wars DVD Edition (2005)
  • TV Edition (1992)
  • 1993 Edition (1993)
  • 1994/1995 Edition (1994)
  • Kinder Edition (1995)
  • 1996 Edition (1995)
  • Familien Edition (ab 1995, mehrere Auflagen)
  • 1997 Edition (1996)
  • 1998 Edition (1997)
  • Star Wars Klassische Trilogie Edition (1997)
  • Jahrtausend Edition (1998)
  • World Cup Edition (1998)
  • 50 Jahre Deutschland Edition (1999)
  • Disney Edition (1999)
  • 80er Jahre (2000)
  • Olympia Edition Österreich (2000)
  • BILD Edition (2002)
  • Worldwide Edition (2003)
  • für Kids (2004)
  • 20 Jahre Edition (2004)
  • 90er Jahre (2005)
  • Disney Edition (2005)
  • Disney DVD Edition (2005)
  • DVD Edition (2005)
  • Deluxe (2007)
  • Master Edition (2009)
  • Disney Familien Edition (2009)
  • Disney Edition (2010, stark abgewandeltes Spielprinzip)
  • Junior Edition (2011)
  • 2000er Edition (2016, stark abgewandeltes Spielprinzip1)
  • Star Wars Edition Black (2016)
  • Classic Edition (2017)
  • 40 Jahre Edition (2018)
  • Familien Edition Österreich
  • Kronen Zeitung 1900-2000 Edition

„Trivial Pursuit“-Erweiterungen

  • Genus II (Kartensatzerweiterung, 1986, 1989)
  • Junior Edition (1990, Kartensatz)
  • Bayern Edition (Kartensatzerweiterung, 1989)
  • Baby Boomer Edition (Kartensatzerweiterung, 1986)
  • Disney Edition (Kartensatzerweiterung)
  • Holiday Edition (1990, Kartensatzerweiterung)
  • Olympic Edition (1992, Kartensatzerweiterung)

Kompakt- & Reiseeditionen

  • Reise Edition (1991)
  • Fußball Kompakt (1993)
  • Disney Reisespiel (1995)
  • Essen und Trinken Reisespiel (1995)
  • Kino Reisespiel (1995)
  • Rock&Pop Reisespiel (1995)
  • FC Bayern München Reisespiel (2001)
  • Genus Kompakt Edition (2003)
  • Genus Kompakt Edition Österreich
  • Familien Kompakt Edition (2003)
  • Promi Kompakt Edition (2004)
  • Musik Kompakt Edition 1990-heute (2006)
  • Fußball Weltweit Kompakt (2007)
  • Girls vs Boys Kompakt (2007)
  • Disney Pixar Kompakt (2008)
  • Essen und Trinken Kompakt (2008)
  • Familien Kompakt Edition Österreich
  • Deutscher Fußball-Bund Reise (2014)
  • Harry Potter Kompakt (2014)
  • Big Bang Theory (2015)
  • Star Wars Kompakt Edition
  • World of Warcraft (2016)
  • Dinosaurier Kompakt (2017)
  • Herr der Ringe Kompakt (2018)
  • Münster (2018)