Puerto Rico

Ziel des Spiels „Puerto Rico“:

Durch die Nutzung von Aktionen und Privilegien der Personenkarten während mehrer Durchgänge die meisten Siegpunkte sammeln.

Kurzbeschreibung „Puerto Rico“:

Startspieler ist der Spieler mit der Gouverneur-Karte. Die weiteren Spieler folgen dann im Uhrzeigersinn. Ist ein Spieler an der Reihe so folgen immer diese drei Schritte :

  • Eine frei ausliegende Rollenkarte auswählen und diese offen vor sich auslegen.
  • Das Sonderprivileg der Karte nutzen
  • Die eigentliche Aktion der Karte nutzen.

Hat ein Spieler seinen Spielzug beendet dürfen die anderen Spieler, der Reihe nach, ebenfalls die Aktion derselben Rollenkarte benutzen.Nachdem alle Spieler ihren Zug getätigt haben welchselt die Gouverneur-Karte einen Spieler nach links.
Sobald jeder Spieler eine Rolle gewählt hat endet der Durchgang und auf alle nicht genutzten Rollenkarten wird eine Dublone gelegt. Es beginnt ein neuer Durchgang.

Die Rollenkarten sind :

  • Siedler
  • Aufseher
  • Bürgermeister
  • Baumeister
  • Goldsucher
  • Händler
  • Kapitän

Das Spiel endet wenn :

  • die Bürgermeisterphase endet und auf die Schiffe nicht mehr ausreichend Kolonisten gesetzt werden können
  • in der Baumeisterphase der 12. Bauplatz von einem Spieler besetzt wurde
  • alle Siegpunktechips in der Kapitänsphase verbraucht wurden

Spielertyp:

Strategiespiel

Spielaustattung:

5 Spielertableaus
1 Ablageplan für Dublone und Gebäude
1 Personenkarte „Gouverneur“
8 Rollenkarte
49 Gebäude
58 Insel-Plättchen
1 Kolonistenschiff
5 Transportschiffe
1 Handelshaus
100 braune Holzmarker
50 Warensteine
50 Siegpunktechips
54 Dublonen
1 Spielanleitung

Fazit:

Interessantes Planwirtschaftsspiel bei dem die eigenen Strategien im Vordergrund stehen.

Puerto Rico Spielregeln herunterladen

Puerto_Rico_DE