Pictionary

Ziel des Spiels „Pictionary“:

Hier geht es weniger um stilistisch schönes Malen und perfekte Farbkombination, vielmehr ist Geschwindigkeit gefragt: Wer am Zielfeld landet, löst wieder eine Alle-spielen-Runde aus. Nur wenn das Team am Zielfeld den Begriff als erstes herausfindet, endet das Spiel.

Kurzbeschreibung „Pictionary“:

Spielertyp:
Familienspiel
Geschick
Spaßspieler
Partyspieler

Spielaustattung:

500 Spielkarten, 1 1-Minuten-Sanduhr, 4 Spielsteine, 4 Kategorie-Karten, 4 Zeichenblöcke, 4 Bleistifte, 1 Würfel, 1 Spielplan, 1 Spielregel

Fazit: Je größer die Teams sind, desto rascher die Lösung! Das Spiel sollte man mindestens zu viert spielen. Spätere Ausgaben von Pictionary bringen neue Rätselkarten. Dass einem langweilig wird ist also ausgeschlossen!

Wie spiele ich Pictionary:

Spielvorbereitung

Legen sie den Spielplan in die Tischmitte. Die Sanduhr wird bereitgelegt, genauso wie die Kartenstapel. Die Spieler bilden nun Teams, jedes Team erhält einen Block, einen Bleistift, eine Katergoriekarte und eine Spielfigur. Die Spielfiguren werden auf das Startfeld „M“ platziert.

Spielablauf

Da alle Spielfiguren nun auf einem Feld mit dem Begriff „M“ stehen, geht es gleich los. Der Zeichner des ersten Teams zieht die oberste Karte von den Kartenstapeln aus der Box und schaut sich den Begriff auf dem entsprechenden Feld an. Die anderen Spieler dürfen diesen nicht sehen. Dann legt er die Karte weg, dreht die Sanduhr um und fängt an, den Begriff zu zeichnen. Die anderen Spieler in seinem Team müssen nun erraten, was dieser Begriff ist. Wenn sie es innerhalb der Zeit erraten, darf das Team würfeln und ihre Spielfigur ein Feld weiterziehen und erneut eine Karte ziehen und weiterspielen.
Falls sie den Begriff nicht erraten, ist das nächste Team dran. Auch hier zieht der Zeichner eine Karte und geht genauso vor, wie das erste Team. Gewürfelt wird nur, wenn man etwas richtig errät. Wenn man auf einem „Alle Spielen“ Feld landet oder wenn eine Karte bei dem Begriff ein Dreieck hat, müssen alle Zeichner aus den Gruppen spielen. Die Karte wird allen Zeichner geheim gezeigt, dann wird die Sanduhr umgedreht und alle Zeichner versuchen, den Begriff zu zeichnen. Das Team, das als erstes den Begriff errät, darf würfeln und weiterspielen. Wenn keiner es errät, ist im Uhrzeigersinn das nächste Team an der Reihe.

Spielende

Wenn eine Spielfigur auf das Zielfeld „Alle Spielen“ gelangt, beginnt eine „Alle Spielen“ Runde. Wenn das Team auf dem Zielfeld nun die Runde gewinnen kann, gewinnt es. Wenn nicht, wird normal weitergespielt und erst wenn sie wieder dran sind, erhalten sie eine neue Chance zu gewinnen.

Pictionary Spielregeln herunterladen

Pictionary

 

Bilder zu Pictionary

 

Video zu Pictionary