Hoppel Poppel

Ziel des Spiels „Hoppel Poppel“

Die Kids haben in „Hoppel Poppel“ das Ziel, die auf dem Spielplan fehlenden Tiere zu finden und zurück auf die Wiese zu bringen.

Kurzbeschreibung „Hoppel Poppel“

„Von der Spielwiese sind alle Tiere verschwunden. Nur noch ihre Umrisse sind zu sehen. Mit etwas Würfelglück kommen sie wieder zurück an ihre Plätze.“ Quelle:

  • Autor: Heinz Meister
  • Verlag: HABA
  • Erschienen: 1995

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Dauer

  • 2 – 4 Spieler
  • ab 3 Jahren
  • ca. 10 Minuten

Spielaustattung

  • 4 Spielpläne
  • 32 Spielfiguren (Hasen, Katzen, Hähne, Enten)
  • 1 Farbwürfel

So spielt ihr das „Hoppel Poppel“-Würfelspiel

Spiel startklar machen

Jeder der Spieler bekommt einen Spielplan und dazu je zwei der Tiere. Diese legt man neben den Plan.

So wird gespielt

Wer am jüngsten ist, darf damit anfangen, zwei Tiere auf das Ausgangsfeld zu legen und würfelt.

Abhängig des Würfelergebnisses findet eine Aktion statt. Diese kann beispielsweise sein, dass ein Tier abgelegt werden soll, man eins vom Plan nehmen muss oder auch mal aussetzt.

Ist die Aktion beendet, ist das nächste Kind an der Reihe, in dem es genauso vorgeht.

Alles hat mal ein Ende

Hat es eins der Kinder geschafft, seinen Spielplan mit den fehlenden Tieren zu füllen, beendet es das Spiel als Gewinner. Selbstverständlich können die anderen Kinder noch weiterspielen und um den 2. und 3. Platz spielen.

Fazit

Dieses HABA-Kinderwürfelspiel ist ein kurzweiliges Spiel, bei dem Kinder nicht nur jede Menge Spaß haben können, sondern gleichzeitig auch ihr Farben- und Formenverständnis trainieren, weil sie die Tiere und Farben suchen und einordnen müssen.

„Hoppel Poppel“-Spielregeln herunterladen

HABA_Hoppel_Poppel

Wissenswertes zum Würfelspiel „Hoppel Poppel“

FAQ

Was „Hoppel Poppel“ von HABA?

„Hoppel Poppel“ ist ein Würfelspiel, bei dem es um die Zuordnung von Farben und Symbolen in Form von Tieren geht.

Wie viele Spieler können „Hoppel Poppel“ von HABA spielen?

Drei bis vier Kinder können versuchen, die Tiere zu finden.

Worauf kommt es bei „Hoppel Poppel“ von HABA an?

Die Kinder müssen auf die Farben und Formen achten und diese richtig zuordnen.

Kurzanleitung

Spielregeln kurz erklärt

  1. Vorbereitung

    Jeder erhält einen Spielplan und je zwei Tiere einer Rasse.

  2. Legen und Würfeln

    Wer an der Reihe ist, legt zwei Tiere auf das Ausgangsfeld und würfelt.

  3. Aktion tätigen

    Je nachdem, was der Würfel zeigt, folgt eine Aktion (z. B. 2 Tiere hinlegen, 1 Tier wegnehmen o. Ä.)

  4. Spielende

    Wer zuerst seinen Spielplan füllen konnte, gewinnt. Die anderen Spieler können um die letzten Plätze weiterspielen, wenn sie möchten.