Heimlich und Co.

Wer hat die beste Spürnase? »Heimlich und Co.«

Detektivspiele machen dir am meisten Spaß, weil du es liebst, Geschichten zu hinterfragen, Informationen zusammenzupuzzeln und deine Spürnase unter Beweis zu stellen? Sehr gut, denn in dem Klassiker »Heimlich und Co.«, der erstmal im Ravensburger-Verlag erschien, kannst du genau dem nachgehen. Solltest du von dem Spiel noch nichts gehört haben, oder es noch aus deiner Kindheit kennen, freue dich hier auf unsere Review.

Spieleinfos zum Strategiespiel »Heimlich und Co.« von Ravensburger

Kurzbeschreibung

In einer Spionage-Geschichte geht es meist recht turbulent und verwirrend zu. Selten weiß man, welche Rolle die einzelnen Agenten spielen und oft ist die Auflösung sehr überraschend. Warum also sollte in unserer Geschichte anders sein? Hier machen sich Agenten auf die Jagd, Informationen über die Konstruktionspläne des neuen, supersicheren Tresors der weltbekannten Firma Heimlich & Co. zu sammeln.“ Quelle: Spielanleitung

  • Verlag: Ravensburger (ab 2001 in überarbeiteter Version bei Amigo)
  • Autor: Wolfgang Kramer
  • Grafik: Oliver Freudenreich
  • Spielenummer: 011067 (Ravensburger) / 2600 (Amigo)
  • Erschienen: 1984 / 2001

Auszeichnung

  • Spiel des Jahres 1986

Ziel des Spiels

Sammele die meisten Informationen über die Agenten, die sich in Tresoren verbergen.

Spieler:innentyp

Spieler:innenanzahl, Alter und Dauer

  • 2 bis 7 Spieler:innen
  • ab 8 Jahren
  • rund 45 Minuten

Spielmaterial

  • 1 Spielplan
  • 26 „Top Secret“-Karten
  • 7 Agentenkarten
  • 7 Agentenfiguren
  • 1 Tresor
  • 1 Würfel
  • 7 Wertungssteine
  • 1 Spielanleitung

Was kostet der Titel?

Im Amigo-Shio ist das Spiel für derzeit 20,99 Euo zu haben.

So spielt ihr »Heimlich und Co.«

Spiel startklar machen

Stellt eure Agent:innen in der Kirche ab, dabei immer zwei mehr als ihr Spieler:innen seid, wenn ihr zwischen zwei und vier seid. Solltet ihr mindestens fünf Spieler:innen sein, spielt ihr mit allen sieben Agent:innen. Legt die Wertungssteine auf das Start- bzw. Zielfeld und den Tresor auf das Haus Nr. 7. Mischt die Karten und zieht verdeckt eine. Damit entscheidet ihr euch für einen Agenten in der Farbe der Karte. Die übrigen Karten lasst ihr verdeckt beiseite liegen.

Spielablauf

In diesem Spiel ist es so, dass ihr immer alle Agenten bewegt, um Informationen zu sammeln.

Wer von euch an der Reihe ist, würfelt zunächst und kann sich entsprechend dem Ergebnis bewegen. Dabei habt ihr die freie Entscheidung, ob ihr einen, zwei oder wie viele Agenten auch immer bewegen wollt und wie viele Bewegungspunkte ihr ihnen zugesteht. Die Agenten ziehen von einem Haus zum nächsten, wobei deren Nummern angeben, wie viele Informationen in ihnen versteckt wurden.

Die einzigen Ausnahmen bilden die Kirche und die Ruine, wo ihr keine Informationen findet bzw. sogar welche verliert.

Die Informationen erhaltet ihr in der Wertungsphase. Diese findet statt, wenn eine:r von euch auf einen Tresor stößt. Gleichzeitig findet das Setzen eurer Wertungssteine statt, deren vorrücken die Wertungsfelder bestimmen – diese orientieren sich an der Hausnummer.

Wer von euch in der Ruine oder Kirche gestoppt ist, hat leider Pech.

Wer von euch die Wertung auslöste, muss den Tresor in ein Haus versetzen, vor dem kein Agent herumlungert.

Alles hat einmal ein Ende

Auf diese Weise spielt ihr Runde um Runde um die wichtigen Informationen, bis eine:r von euch das Zielfeld erreicht hat. Es folgt die Auflösung, wer von euch sich hinter welchem/welcher Agent:in versteckt – das kann aber auch ein:e „Mitläufer:in“ sein, also eine Figur ohne dazugehörige:n Spieler:in.

Unser Fazit zum Spiel

Spannend, aufregend und spaßig! Ein Spieleklassiker 2001 als ansehnlich illustrierte Neuauflage erhältlich ist. Das spricht für sich, findet ihr nicht auch? Die Regeln sind denkbar einfach und lassen sich super schnell erlernen, ohne groß das Regelwerk zu studieren. Richtig gut finden wir, dass es auch noch einen höheren Schwierigkeitsgrad für „Profis“ gibt. Ganz gleich, wie alt das Spiel sein mag: Es macht immer noch Spaß und ist bis zur letzten Minute spannend, weil ihr nicht wisst, wer sich hinter den Agent:innen versteckt.

»Heimlich und Co.« Spielregeln herunterladen

Heimlich_Und_Co

Wissenswertes über den Titel

FAQ

Was für ein Spiel ist »Heimlich und Co.«?

Mit diesem Titel bekommt ihr ein spannendes Detektivspiel, bei dem ihr bis zum Ende nicht wisst, wer sich hinter den Agenten befindet. Während des Spiels müsst ihr Informationen sammeln, um euch zu enttarnen.

Für wen ist »Heimlich und Co.« geeignet?

Ravensburger bzw. Amigo empfehlen es ab 8 Jahren. Es ist ideal für euch, wenn ihr einen Titel sucht, der bis zum Schluss nicht aufdeckt, wer welche Rolle hat.

Wie viele Spieler:innen können »Heimlich und Co.« spielen?

Ihr solltet mindestens zu zweit und höchstens zu siebt sein.

Wer gewinnt »Heimlich und Co.«?

Es gewinnt der/die Spieler:in, der/die die meisten Informationen über die anderen Agenten sammeln konnte.

Kann man Ersatzteile für »Heimlich und Co.« nachkaufen?

Das Spiel ist schon ziemlich alt, weswegen es wahrscheinlich nicht mehr möglich ist, Ersatzteile zu bekommen. Du kannst dich allerdings an Amigo wenden und es versuchen.

Kurzanleitung

  1. Vorbereitung

    Stellt eure Agent:innen (2 mehr als Spieler:innen, bei 5 mit allen 7) in der Kirche ab. Legt die Wertungssteine auf das Start- bzw. Zielfeld und den Tresor auf das Haus Nr. 7. Zieht von den gemischten Karten eine, die eure:n Agent:in bestimmt.

  2. Würfeln & Agent:in ziehen

    Einer:r würfelt und wählt anhand des Augen die Schritte mit einem oder mehreren Agent:innen, mit denen ihr von Haus zu Haus zieht. Die Hausnummern geben an,, wie viele Informationen in ihnen versteckt sind.

  3. Kirche und Ruine

    In der Kirche erhaltet ihr keine Infos, in der Ruine verliert ihr welche.

  4. Wertungsphase

    Erreicht eine:r von euch ein Haus mit einem Tresor, setzt ihr eure Wertungssteine und könnt Wertungsfelder anhand der Hausnummern vorrücken.

  5. Tresor versetzen

    Der Wertungsauslöser versetzt den Tresor auf ein anderes Haus, vor dem sich kein:e Agent:in befindet.

  6. Spielende und Gewinner:in

    Wenn eine:r von euch das Zielfeld erreicht, folgt die Agent:innenauflösung. Diese:r Spieler:in gewinnt.