FITS

Ziel des Spiels „FITS“

In „FITS“ geht es darum, als erster Spieler ein buntes Quadrat zu bauen. Dieses legt ihr aus dem Formteilen, die ihr im Laufe des Spiels erwürfelt.

Kurzbeschreibung „FITS“

Passend oder nicht passend: Das ist beim neuen Ravensburger Gesellschaftsspiel FITS die Frage. Bis zu vier Mitspieler füllen fieberhaft die Lücken in ihren Spieltafeln mit Bausteinen. Das fordert etwas Glück und räumliches Vorstellungsvermögen – denn welche der vielen Baustein-Formen zum Zug kommt, bestimmt die Karte in der Spielmitte. Ein kniffliges Legespiel mit bestechend einfachen Spielregeln. Räumliches Denken, Taktik und ein Quäntchen Glück – das alles benötigen die Mitspieler bei FITS. Hier spielen alle gleichzeitig, aber jeder für sich.“ Quelle: Amazon-Spielebeschreibung

  • Verlag: Ravensburger
  • Autor: C. Phillips und R.Wiecek
  • Erschienen: 2009

Spielertyp

  • Legespiel
  • Gesellschaftsspiel
  • Taktiker
  • Geschick
  • Konzentration
  • Denken

Spieleranzahl, Alter und Spielzeit

  • 1 – 4 Spieler
  • ab 8 Jahren
  • rund 40 Minuten

Auszeichnungen

  • Nominierungsliste „Spiel des Jahres“ 2009

Spielaustattung

  • 1 Spielgerät
  • 4 Legetafeln
  • 480 Formteile aus Kunststoff
  • 1 Sonderwürfel

Das kostet „FITS“

Abhängig vom Anbieter kostet es durchschnittlich rund 50 Euro. Die Mitspielvariante liegt preislich bei ca. 30 Euro. Im Ravensburger-Onlineshop ist das Spiel leider nicht mehr erhältlich.

So spielt ihr „FITS“

Spiel startklar machen

Sortiert die Formteile nach ihren Eigenschaften (Form, Größe), mischt sie und legt sie in das Spielgerät. Dies legt ihr in eure Mitte. Nehmt euch eine Legetafel und legt diese vor euch ab.

So funktionierts

Ihr spielt im Uhrzeigersinn, beginnend mit dem fittesten Spieler eurer Runde.

Es gibt immer 2 Aktionen: Würfeln und Ablegen.

Ihr würfelt in Richtung des nächsten Spielers, der ihn direkt nach Abwurf nutzt, so auch der nächste Spieler und so weiter.

Sucht euch das durch den Würfel vorgegebene Formteil und legt es neben eure Legetafel. Umso schneller ihr das alle tut, desto actionreicher wird das Spiel, weil ihr immer alle gleichzeitig spielt.

Sind damit alle fertig, beginnt ihr mit dem Ablegen. Dabei müsst ihr darauf achten, dass die Formteile zwischen die Begrenzungslinien passt und gleichfarbige Teile sich nur an den Ecken berühren dürfen – sonst wäre es auch zu einfach.

So versucht ihr, nach und nach ein großes Quadrat zu bilden – und zwar schneller als alle anderen. Dabei dürft ihr eure abgelegten Teile auch mal umsortieren oder aussetzen, wenn nichts nach eurer Zufriedenheit geht.

Alles hat mal ein Ende

Hat es einer von euch geschafft, sein Quadrat zu vervollständigen, ist das Spiel zu Ende. Dieser Spieler siegt, sobald er „FITS!“ ruft.

Die anderen prüfen das Ergebnis noch einmal. Gibt es doch einen Fehler, darf sich jeder ein Teil vom Rand nehmen und ihr müsst weitermachen.

Mein Fazit zu diesem Spiel

„FITS“ von Ravensburger ist ein rasanter Spielspaß, bei dem es wenig bis gar keine Wartezeiten gibt, weil ihr alle gleichzeitig spielt. Die Regeln sind denkbar einfach und bedürfen keines großen reinfuchsens. Es fördert das räumliche Vorstellungsvermögen und die Konzentrationsfähigkeit unter Stress.

„FITS“ Spielregeln herunterladen

Fits

Wissenswertes zu „FITS“ von Ravensburger

FAQ

Was für ein Spiel ist „FITS“ von Ravensburger?

Es handelt sich um ein Legespiel, bei dem ihr das Ziel verfolgt, aus vorgegebenen Formen ein Quadrat zu formen. Dabei müsst ihr z. B. auf Begrenzungslinien und Farben achten.

Für wen ist „FITS“ von Ravensburger geeignet?

Für alle, die ein Spiel ohne lange Wartezeiten suchen es und es rasant mögen. Empfohlen wird das Spiel ab 8 Jahren.

Wie viele Spieler können mit „FITS“ von Ravensburger spielen?

Das Spiel ist auf 1 bis 4 Spieler ausgelegt.

Wer gewinnt „FITS“ von Ravensburger?

Der von euch, der es zuerst schafft, ein buntes Quadrat zu bilden.

Kann man „FITS“ von Ravensburger auch alleine spielen?

Ja, macht dann allerdings weniger Spaß, weil die Herausforderung gegen andere fehlt.

Auf was kommt es „FITS“ von Ravensburger an?

Vor allem auf Glück, Strategie, Kreativität und Action.

„FITS“ Kurzanleitung

Spielregeln in Kürze

  1. Vorbereitung

    Sortiert die Formteile nach Form und Größe, mischt sie und legt sie in das Spielgerät in eure Mitte. Legt pro Spieler eine Legetafel vor euch ab.

  2. Würfeln

    Ihr würfelt in Richtung des nächsten Spielers, der direkt selbst würfelt. Sucht euch vorgegebene Formteil aus und legt es neben eure Legetafel.

  3. Ablegen

    Danach beginnt das Ablegen. Achtet darauf, dass die Formteile zwischen die Begrenzungslinien passen. Gleichfarbige Teile dürfen sich nur an den Ecken berühren. So geht es Teil für Teil weiter. Aussetzen oder umsortieren ist erlaubt.

  4. Spielende

    Hat einer sein Quadrat voll, ruft er „FITS!“ ruft. Daraufhin kontrollieren alle das Ergebnis.

  5. Gewonnen oder weitermachen

    Gibt es einen Fehler, darf sich jeder ein Teil vom Rand nehmen und ihr spielt weiter. Ist alles richtig, endet das Spiel und es gibt einen Sieger.