Bella Sara – Pferdetraum

Ziel des Spiels „Bella Sara – Pferdetraum“:

Kinder können in „Bella Sara – Pferdetraum“ mit ihren Pferden durch die Bella-Sara-Welt reiten und unterwegs tolle Schätze einsammeln. Wer zurerst drei passende Schutzkarten-Sets einsammelt, gewinnt.

Kurzbeschreibung „Bella Sara – Pferdetraum“:

„Bella Sara“ ist ideal für kleine Pferdefans, die es lieben, Karten mit tollen Pferdemotiven zu sammeln und zu tauschen. Besonders viel Wert wird auf positive Energien gelegt, sodass jede Karte eine positive Botschaft mit sich bringt – zusätzlich gibt es einen Code, mit dem sich die Kinder ihr Pferd in einer virtuellen Welt ansehen und mit ihnen nteragieren können.

Spielertyp:

  • Kinderspiel
  • Gesellschaftsspiel

Spieleranzahl, Alter und Spielzeit:

  • 2 – 4 Spieler
  • ab 5 Jahren
  • Ca. 15 Minuten

Spielaustattung

  • 1 zweiseitiger Spielplan
  • 64 Schatzkarten
  • 4 Pferdefiguren
  • 1 Würfel

Fazit

„Bella Sara – Pferdetraum“ ist wahrlich ein traumhaftes Spiel, welches absolut fantasievolle Kinder anspricht und mit einfachen Regeln jede Menge Spaß macht.

Wie spiele ich “ Bella Sara – Pferdetraum „:

„Bella Sara – Pferdetraum“ kann in zwei Varianten gespielt werden.

Spielvorbereitung

Je nachdem, welche Variante Ihr spielen wollt, dreht Ihr den Plan auf die Seite mit dem Schloss (Grundspiel) oder mit dem Parcour (Variante).

Legt den Plan so hin, dass alle Spieler gut an ihn herankommen, sucht Euch Euer Lieblingspferd aus und stellt es auf den Start des Spielfeldes. Mischt nun die Schatzkarten, deckt vier von ihnen auf und legt die in die Spielplanmitte, während die anderen einen verdeckten Nachziehstapel bilden.

Spielablauf – Grundspiel

Der jüngste Spieler der Runde darf anfangen zu würfeln.

Wer an der Reihe ist, kann sein Pferd entsprechend des Würfels bewegen – die Richtung kann man sich dabei selbst aussuchen.

Am Ende des Zugs werden die Farben des Feldes und der ausliegenden Schatzkarte verglichen. Sind sie dieselben, darf man sich diese nehmen und vor sich auslegen – bei mehreren Übereinstimmungen darf man sich dennoch nur eine nehmen. Keine Karte gibt es, wenn die Farben nicht dieselben sind.

Die Ausnahme bildet das Sonderfeld – wenn Du auf dem landest, kannst Du eine Deiner Wahl nehmen.

Wurde eine Karte aus der Mitte genommen, muss sie um eine aus dem Nachziehstapel aufgestockt werden.

Danach ist der nächste Spieler an der Reihe.

Spielende – Grundspiel

Sobald einer von Euch drei Kartensets gesammelt hat, ist er der Gewinner und das Spiel ist zu Ende.

Weitere Spielvariante

„Bella Sara – Pferdetraum“ kann auch noch in einer anderen Variante gespielt werden, falls Abwechslung gewünscht ist. In der zweiten Variante tauscht Ihr die Würfel gegen die Pferdekarten und bewegt damit Eure Pferde.

Mischt dazu nur die Pferdekarten, legt sie als verdeckten Stapel neben die Schatzkarten. Wer am Zug ist, deckt die oberste Karte des Pferdekartenstapels auf und zählt dann die zu sehenden Symbole in der rechten Ecke. Entsprechend kann sich das Pferd dann vorwärts bewegen. Danach legt Ihr die Karte auf einen eigenen Stapel zur Seite.

„Bella Sara – Pferdetraum“-Spielregeln herunterladen

BellaSaraPferdetraum40467DFINLGB