Basketball

Wie spiele ich Basketball:

Im Basketball versuchen zwei Mannschaften von jeweils 5 Spielern einen Ball in den gegnerischen Korb zu werfen. Das Spielfeld ist generell länger als breit und die Körbe stehen an den jeweiligen Enden in der Länge. Um die Körbe ist ein relativ großer Raum, der Drei-Punkte-Raum, aus welcher ein erfolgreicher Wurf zwei Punkte anstatt Drei zählt. Direkt unter dem Korb und um den Korb herum gibt es zudem den kleinen Freiwurfraum, in welchem die gegnerischen Spieler sich nur 3 Sekunden aufhalten dürfen. In einer relativen Entfernung zum Korb ist die Freiwurflinie, von welcher der Spieler nach einem Fould vom Gegner ungehindert auf den Korb werfen darf.

Nachdem ein Korb geworfen wurde, wird das Spiel mit dem Ballbesitz für die gegnerische Mannschaft auf der Endlinie unter dem Korb fortgesetzt.

In Basketball gibt es eine Reihe an Regeln: Bei persöhnliche und technische Fouls darf das Team eines gefoulten Spielers entweder ungehindert passen oder das Team erhält einen oder mehrere Freiwürfe. Dies hängt davon ab, ob das Foul während eines Wurfs passierte und ob der Wurf erfolgreich war. Persöhnliche Fouls sind Fouls, bei dem dieses direkt gegen einen anderen Spieler gerichtet war, die Rempeln, Blockieren, Stoßen und generelles Behindern. Technische Fouls können eine Vielzahl von Sachen sein, wie in etwa obzöne Sprache, Meckern, Streiten, auf Zeit spielen und Einwechslungen, die unerlaubt sind.

Zudem gibt es Regelverstöße mit dem Ball. Zunächst darf der Ball nicht das Spielfeld verlassen. Das letzte Team, das den Ball vor dem Aus berührt hat, verliert den Ballbesitz. Der Spieler darf mit dem Ball zudem nicht mehr als zwei Schritte durchführen, ohne zu dribbeln, was zu einem Schrittfehler führen würde. Zudem darf nicht mit beiden Händen gedribbelt werden oder den Ball während des Dribbelns festhalten. Ebenso darf die Hand des Spielers sich beim Dribbeln nicht
unter dem Ball befinden. Außerdem darf ein Team den Ball nicht zurück in die eigene Hälfte spielen, wenn es diesen in der gegnerischen Spielfläche erlangt hat.

Ein Spiel geht normalerweise über vier 12-minütige Viertel. Zudem gibt es ein ganzes Paket an Zeitregeln, das den Spielablauf beschleunigen Soll. So darf das  Team nur 8 Sekunden warten, bis es den Ball in die gegnerische Spielhälfte spielen muss, jeder Angriff darf nur 24 Sekunden Dauern, jeder Spieler der den Ball
hat muss nach 5 Sekunden eine Aktion mit dem Ball ausführen und die Teams dürfen sich nur 3 Sekunden lang im gegnerischen Freiwurfraum aufhalten.