Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln

Bringt eure Beute gemeinsam in Sicherheit: „Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“ von moses.

Teamgefühl erlernen und erleben? Das könnt ihr in „Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“ aus dem moses.-Verlag. In dem kooperativen Spiel müsst ihr gemeinsam den Gefahren des Ozeans ausweichen und versuchen, eure Edelsteine in Sicherheit zu bringen, bevor bzw. ohne dass ihr erwischt werdet. Wie sich das Spiel spielt, erfahrt ihr wie immer bei uns.

Spieleinfos zu „Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“

Kurzbeschreibung

Einfach mal abtauchen – mit Kraqua beginnt eine abenteuerliche Reise durch die Tiefen des Meeres für die ganze Familie! Das Abenteuer beginnt: Die Spielerinnen müssen die Fische sicher ins Ziel und gleichzeitig die Edelsteine ins Versteck bringen. Doch in den Tiefen des Ozeans lauert Gefahr: Der gierige Kraken Kraqua hat’s auf die Edelsteine abgesehen. Solange man im Riff Schutz findet, kann man sich unbeschadet fortbewegen. Doch wehe, man ist ungeschützt. Dann schlägt Kraqua zu und klaut die Edelsteine. Schaffen es die Spielerinnen, den diebischen Tentakeln zu entkommen? Das Spiel überzeugt nicht nur durch eine abenteuerliche Aufgabe und traumhaften Illustrationen, sondern auch durch den besonderen Klappmechanismus des Spielplans.“ Quelle: moses-verlag.de

  • Verlag: moses.
  • Autor: Michael Kallauch und Jan Meyberg
  • Gestaltung: Kreativbunker
  • Illustration: Folko Streese
  • Erschienen: 10. Februar 2021
  • Spielenummer: 090355 / EAN/ISBN: 4033477903556

Ziel des Spiels

Bringt eure Edelsteine sicher in euer Versteck.

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Dauer

  • 2 bis 4 Spieler
  • ab 8 Jahren
  • rund 30 Minuten

Spielmaterial

  • 1 Spielplan
  • 1 Farbwürfel
  • 3 Fische
  • 4 Tier-Chips
  • 6 magische Tore
  • 6 Verstecke
  • 8 Muscheln
  • 9 Hüte
  • 12 Riffplättchen
  • 16 Edelsteine
  • 1 Anleitung

Der Preis von „Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“ von moses.

Der UVP liegt bei 24,95 Euro.

Erklärvideo von moses.

So spielt ihr das kooperative Familienspiel

Spiel startklar machen

Legt den Spielplan bereit, aber verdeckt dessen linke Seite mit dem Kraken, sodass ihr nur noch seine Augen seht. Nun stellt ihr eure Fische – nachdem ihr ihnen ihre Hüte aufgesetzt habt – auf die drei Startfelder, legt den Würfel auf die Kraqua-Höhle und sucht euch ein Versteck aus. Dieses platziert ihr auf den Seesternen, wonach ihr euch noch ein Versteck aussucht und auf den Spielplan legt (großes freies Feld auf der rechten Seite).

Die 16 Edelsteine legt ihr auf die Schatztruhe. Wählt zum Schluss der Vorbereitung noch jeweils einen Tier-Chip und legt diese vor euch ab. Mischt die magischen Tore, legt sie als Stapel bereit und legt das erste offen auf den ersten Riffbogen.

Anschließend bildet ihr einen Vorrat aus den Muscheln, den ihr vor euch ablegt, ebenso wie ihr Riffplättchen an euch nehmt. Letztere mischt ihr gut durch und legt sie zu einem Nachziehstapel, welcher seinen Platz auf der Sandbank findet. Zwei davon legt ihr innen und außen an – achtet dabei auf die Zeichnungen.

Ein weiteres Riffplättchen geht an euch als Team und bleibt vor euch liegen.

So funktioniert’s

Auch wenn es sich um ein kooperatives Spiel handelt, ist immer einer von euch pro Runde an der Reihe. Euer gemeinsames Ziel besteht darin, die Fische in Sicherheit zum Ziel zu bringen und die Edelsteine im Versteck unterzubringen. Jedes der insgesamt sechs Verstecke verlangt unterschiedliche Edelsteine, aber es gibt nicht alle in unbegrenzter Menge. Einigt euch beim Aufbau darauf, mit welchen ihr spielen möchtet.

Jeder eurer Züge besteht aus drei Schritten:

  • Riffplättchen anlegen
  • Fisch bewegen
  • Prüfen, ob Krqua klaut

Beim Anlegen der Riffplättchen kommt es darauf an, den Weg für die Fische zu ebnen. Es muss immer an ein anderes angrenzen und Sand an Sand grenzen. Danach könnt ihr euren Fisch eurer Wahl bewegen, wenn es mit dem Tier auf eurem Riffplättchen übereinstimmt. Wählt euren Fisch bzw. das Plättchen mit Bedacht, denn er darf nur auf ein freies und passendes Feld wandern.

Landet ihr auf einem der Sonderfelder, könnt ihr euch über eine besondere Aktion freuen – allerdings auch nicht immer, denn eine der drei ruft den klauenden Hai auf den Plan. Das gilt es natürlich zu vermeiden.

Achtet auch immer darauf, dass eure Fische geschützt sind, denn ansonsten kommt auch Kraqua aus seiner Höhle und erhält dafür einen eurer Edelsteine.

Die Runde endet, wenn jeder von euch einmal an der Reihe war. Ihr zieht Riffplättchen nach, Kraqua kann klauen und ihr müsst gegebenenfalls den Spielplan einklappen, wenn ihr mit allen Fischen durch das magische Tor kommt.

Das magische Tor versteht sich als Besonderheit des Spiels, denn es öffnet und schließt sich genau zwei Mal während eurer Partie – und zwar am Ende der Runde, sobald es alle drei Fische passiert haben. Allerdings nur in einer bestimmten Reihenfolge, die ihr anhand der Hüte ablest.

Alles hat einmal ein Ende

Das Spiel kann auf fünf verschiedene Weisen enden. Zwei davon sind, eine leere Schatztruhe geleert zu haben oder dass die Fische trotz voller Schatzkiste nicht mehr ins Ziel kommen. Entsprechend dem jeweiligen Ende gewinnt ihr als Team oder habt gegen Kraqua verloren.

Deswegen mögen wir „Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“

  • sehr niedliche und detailverliebte Aufmachung
  • verschiedene Schwierigkeitsgrade
  • eine Menge offener Möglichkeiten, wie sich das Spielverfahren entwickelt
  • leichtes Spielprinzip
  • kurze Runden
  • ideal für die ganze Familie

Unser Fazit zu „Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“ von moses.

Wir empfinden „Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“ als lustiges und angenehmes Spiel für reine Kinderrunden, aber auch als Gemeinschaftsspiel für die ganze Familie. Da ihr kooperativ spielt, gibt es keinen Wettkampf unter den Spielern, was dazu führt, dass das Gefühl für die Bildung eines Teams entwickelt und gefördert wird. Insofern gibt es sogar einen pädagogischen Aspekt. Weiterhin verläuft das Spiel immer anders und hat eine Menge möglicher Enden und Entscheidungsmöglichkeiten, sodass es nicht allzu schnell langweilig wird und sich der Preis rentiert.

„Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“ Spielanleitung herunterladen

90355_Kraqua-Entkommt-den-diebischen-Tentakeln-Spielanleitung

Wissenswertes zu detective stories

FAQ

Was ist „Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“ von moses. für ein Spiel?

Es handelt sich um ein kooperatives Familienspiel, bei dem ihr gemeinsam als Team die Aufgabe habt, eure Fische sicher ins Ziel zu bringen und deren „Beute“ zu verstecken.

Für wen ist „Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“ von moses. geeignet?

Es richtet sich hauptsächlich an Kinder bzw. an die ganze Familie. Der Verlag empfiehlt das Spiel ab 8 Jahren.

Wie viele Spieler können „Kraqua – Entkommt den diebischen Tentakeln“ von moses. spielen?

Ihr solltet mindestens zu zweit und höchstens zu viert sein.