Minecraft Builders & Biomes von Ravensburger

Spielregeln & Spielbeschreibung

Fans des Open-World-Sandbox-Spiels „Minecraft“ können sich nun auch ohne einen Computer an Blöcken, Crafting und Spielspaß erfreuen, denn Ravensburger hat„Minecraft Builders & Biomes“ auf den Markt gebracht. Das Brettspiel hat quasi dieselben Aufgaben wie in dem PC-Spiel, für die ihr Erfahrungspunkte sammelt, die ihr für den Sieg braucht.

Ob die analoge Umsetzung geglückt ist, wie es gespielt wird und was es für einen Eindruck macht, erfahrt ihr hier von mir, denn ich habe es für euch unter die Lupe genommen.

Spieleinfos zu „Minecraft Builders & Biomes“

Kurzbeschreibung:

„Das Brettspiel zum weltbekannten Videospiel-Phänomen „Minecraft“. Erkundet in diesem analogen Minecraft Abenteuer eine stets neue Welt und sammelt die meisten Erfahrungspunkte, um zu gewinnen. Führt dazu in eurem Zug zwei von fünf möglichen Aktionen aus. Sammelt Blöcke wie Holz, Stein oder Obsidian, die ihr zum Errichten von Bauwerken benötigt. Bewegt eure Spielfigur durch die Welt aus Kartenstapeln und sucht nach Bauwerken, die zu eurer Taktik passen. Wollt ihr einen Palast in der Wüste, einen Lamastall im Gebirge oder eine Brücke im Schnee? Besitzt ihr die passenden Blöcke, könnt ihr die Bauwerke auf eure Spielertafel bauen.“ Quelle: ravensburger.de

  • Autor:Ulrich Blum
  • Verlag: Ravensburger
  • Erschienen: November 2019
  • EAN: 4005556261321

Spielertyp

  • Gesellschaftsspiel
  • Familienspiel
  • Brettspiel

Spieleranzahl, Alter und Spielzeit:

  • 2 – 4 Spieler
  • Ab 10Jahren
  • ca. 30 – 60Minuten

Inhalt

  • 64 Holzblöcke
  • 64 Gebäude- und Monsterkarten
  • 36 Waffenplättchen
  • 4 Spielertafeln
  • 4 Aufstellfüße
  • 4 Erfahrungs-Marker
  • 4 Spielfiguren
  • 12 Übersichtskarten
  • 1 Blockunterlage
  • 1 Aufbauhilfe
  • 1 Anleitung in Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch und Spanisch

Der Preis von „Minecraft Builders & Biomes

„Minecraft Builders & Biomes“ von Ravensburger kostet derzeit – je nach Anbieter – zwischen rund 28 und 56 Euro (exkl. Versand).

So spielt ihr „Minecraft Builders & Biomes“von Ravensburger

Das Ziel ist es, die Oberwelt zu erkunden, Blöcke zu sammeln und Bauwerke zu errichten – das klingt einfach, ist es aber nicht. Ihr braucht Mut und müsst clever planen, denn Monster machen euch das Leben schwer, die ihr besiegen müsst. 

Spiel startklar machen

Mischt zunächst die 64 Bauwerk- und Monsterkarten, aus denen ihr dann ein 4 x 4 Stapelraster legt. Jeder Stapel besteht aus 4 verdeckten Karten. Dazwischen braucht es etwas Platz, damit sich dort eure Figuren bewegen können.

Danach mischt ihr die 16 Waffenplättchen, die ihr um den Rand des Spielfelds legt – es entsteht ein 6 x 6 Raster.

Jetzt legt ihr die Blockunterlage dazu, auf die ihr die zusammengesteckte Aufbauhilfe setzt. In sie kommen die 64 Blöcke (Rohstoffe) und hebt diese, wenn sie fertig ist, an den Laschen runter.

Jeder Spieler nimmt sich nun eine Spielertafel und das dazugehörige Spielmaterial. Diese legt ihr vor euch ab und setzt den Erfahrungsmarker auf die „0“. Mischt dann eure 5 Waffenplättchen zu einem verdeckten Stapel und sucht euch euren Lieblingsskin aus, den ihr auf den zentralen Kreuzungspunkt im Kartenraster stellt.

Zum Schluss der Vorbereitung legt ihr die 8 Übersichtskarten so hin, dass ihr sie alle gut sehen könnt.

So wird gespielt 

Es fängt entweder der jüngste Spieler der Runde oder derjenige, der zuletzt einen Diamanten in Minecraft gefunden hat, an.

Wer an der Reihe ist, muss immer 2 unterschiedliche der fünf möglichen Aktionen durchführen:

  1. Blöcke nehmen
  2. Oberwelt erkunden
  3. Bauen
  4. Monster bekämpfen
  5. Waffe nehmen

Je nach Aktion nimmt man sich also Blöcke aus dem großen Block, von denen einige auch universell einsetzbar sind, und/oder kann man auf der Karte umherwandern, ein Bauwerk errichten, sich mit Monstern hauen.

Von den Monstern gibt es zwei Arten: Diejenigen, die ihr abgeben könnt und mit denen ihr zusätzliche Aktionen bekommt oder diejenigen, die ihr bis zum Ende des Spiels behaltet und euch Erfahrungspunkte bringen.

Waffen sind sehr wichtig in „Minecraft Builders & Biomes“ und sollten mit Bedacht gewählt werden, da sie unterschiedliche Fähigkeiten besitzen. So bringt der Bogen beispielsweise ein zusätzliches Waffenplättchen, mit der Goldhacke gibt es Erfahrungspunkte und so weiter.

Wertung

Im Spiel finden drei Wertungen ((A: Biome, B: Baumaterial, C: Typ) statt, die dann anstehen, wenn ihr eine Schicht Blöcke abgebaut habt.

In der ersten Wertung könnt ihr Biome (Wald, Wüste, Berge oder verschneite Tundra) bekommen, in der zweiten Wertung Holz, Sand, Stein oder Obsidian und in der dritten geht es um die größte zusammenhängende Gruppe der Typen Dekoration, Wohnhäuser, Tiergehege oder Brücken.

Alles hat mal ein Ende

Das Spiel ist zu Ende, wenn die dritte Wertung beendet ist. Zum Schluss bekommt jeder von euch Schluss-Erfahrungspunkte für die gesammelten Monster.

Wer die meisten davon hat, gewinnt das Spiel.

Vorteile von „Minecraft Builders & Biomes“

  • Tolle analoge Umsetzung
  • Liebevoll und detailreich gestaltet
  • Ideal für Spieler, die nicht vor dem Computer sitzen möchten
  • Hoher Spaßfaktor

Mein Fazit zu „Minecraft Builders & Biomes“von Ravensburger

„Minecraft Builders & Biomes“ ist eine absolut gelungene analoge Umsetzung des Videospiels. Natürlich ist es ein anderes Spielgefühl, allerdings nicht schlechter – nur anders. Alle beliebten Inhalte sind erhalten geblieben und die Spielregeln sind vergleichsweise einfach. Das ganze Brettspiel ist sehr detailreich und liebevoll gestaltet und wird sowohl eingeschworene Minecraft Spieler als auch solche, die bisher keine Berührungspunkte mit dem Videospiel hatten, in den Bann ziehen.

Was ist „Minecraft Builders & Biomes ™“ von Ravensburger für ein Spiel?

„Minecraft Builders & Biomes“ ist ein Brettspiel, welches sich von dem beliebten Videospiel „Minecraft“ ableitet.

Was ist das Ziel von „Minecraft Builders & Biomes“?

Die Spieler erkunden die Oberwelt, sammeln Blöcke, kämpfen mit Monstern und errichten verschiedene Bauwerke, um so an Erfahrungspunkte zu kommen.

Für wen ist „Minecraft Builders & Biomes“ geeignet?

Sowohl für Fans des Videospiels als auch für alle, die gerne Brettspiele spielen und bisher noch keine Berührungspunkte mit „Minecraft“ hatten.

Wie viele Spieler können „Minecraft Builders & Biomes“ spielen?

Das Spiel ist auf 2 bis 4 Spieler ausgelegt.

Benötigte Zeit: 45 Minuten.

Spielregeln Minecraft Builders & Biomes

  1. Vorbereitung

    Bauwerk-, Monsterkarten und Waffenplättchen mischen. Jeder nimmt eine Spielertafel und das dazugehörige Spielmaterial. Diese legt ihr vor euch ab. Setzt den Erfahrungsmarker auf „0“. Legt die 8 Übersichtskarten so, dass ihr sie alle gut sehen könnt.

  2. Aufbau

    Aus den Bauwerk-, Monsterkarten ein 4 x 4 Stapelraster legen, dazwischen etwas Platz lassen. Waffenplättchen rundherum legen, sodass ein 6 x 6 Raster entsteht. Blockunterlage dazulegen, darauf die Aufbauhilfe und darauf die 64 Blöcke (Rohstoffe) zu einem Block bauen. Nach Fertigstellung an den Laschen runterheben. Mischt die 5 Waffenplättchen zu einem verdeckten Stapel und sucht euren Lieblingsskin aus. Setzt diesen auf den zentralen Kreuzungspunkt im Kartenraster.

  3. 1. Zug

    Sucht euch 2 unterschiedliche der fünf möglichen Aktionen aus: Blöcke nehmen, Oberwelt erkunden, Bauen, Monster bekämpfen, Waffe nehmen.

  4. Wertung

    Wurde eine Schicht Blöcke abgebaut, folgt eine Wertung (insgesamt drei: (A: Biome, B: Baumaterial, C: Typ).

  5. Ende des Spiels

    Nach der dritten Wertung ist Schluss – dann bekommt jeder seine Erfahrungspunkte. Wer die meisten hat, gewinnt.