Würfelspiel Alle an Bord! von Schmidt

Spielregeln & Spielbeschreibung

Petzi und seine Freunde können es kaum noch abwarten, an Bord der Mary zu kommen! Als Spieler schlüpft ihr in ihre Rollen, und versucht, als Erstes ans Ziel zu gelangen, um als Belohnung eine dicke Portion Pfannkuchen abzustauben. Doch der Weg dahin ist voller Hindernisse und Überraschungen.

„Alle an Bord!“ klingt wie ein sehr spaßiges Würfelspiel für Kinder – das wollte ich für euch ausprobieren, damit ihr besser abwägen könnt, ob dieses Spiel in eurer Sammlung noch fehlt oder nicht.

Spieleinfos zu „Petzi – Alle an Bord!“

Kurzbeschreibung: 

„Ahoi Kinder! Petzi und seine Freunde veranstalten heute ein spannendes Wettrennen. Wer es zuerst schafft, seine zwei Spielfiguren vom Strand über den Anleger an Bord der Mary zu ziehen, bekommt eine extra große Portion Pfannkuchen.“

  • Autor: Wolfgang Dirscher
  • Verlag: Schmidt Spiele
  • Serie: „Bring mich mit“
  • Erschienen: 03.09.2018

Spielertyp

  • Gesellschaftsspiel
  • Kinderspiel
  • Familienspiel
  • Wettlaufspiel
  • Würfelspiel

Spieleranzahl, Alter und Spielzeit:

  • 2- 5 Spieler
  • Ab 6 Jahre
  • ca. 10Minuten

Inhalt

  • Spielplan zum Zusammenpuzzeln
  • 6 Spielfiguren
  • 1 Würfelablage
  • 15 Karten
  • 3 Würfel
  • 4×6 Sticker für die Würfel
  • Spielanleitung (Sprache: D, F, I)

Der Preis von „Petzi – Alle an Bord!“ von Schmidt

„Petzi – Alle an Bord!“ von Schmidt kostet derzeit (Stand September 2019) – je nach Anbieter – zwischen rund 5 und 12 Euro. Im Onlineshop von Schmidt ist es aktuell nicht verfügbar (Stand September 2019).

Wie spielt man „Petzi – Alle an Bord!“? 

Das Spielziel

„Petzi – Alle an Bord!“ ist ein Wettlaufspiel, bei dem ihr versucht, schneller als eure Mitspieler zu sein. Dabei kann es allerdings auch passieren, dass mehrere Spieler mit einer Figur ins Ziel ziehen sollen, denn jeder von euch spielt mit zwei Figuren – mit welchen wissen die anderen allerdings nicht zu Anfang. 

Die Spielvorbereitung 

Puzzelt einfach den Spielplan zusammen und legt diesen so hin, dass jeder von euch gut an ihn rankommt. Stellt die Spielfiguren auf das Startfeld, legt die Würfelablage und die beklebten Würfel bereit.

Nun mischt ihr noch die Karten und teilt jedem Spieler eine aus. Diese bestimmen, wer mit welcher Figur den Wettlauf antritt – lasst aber die anderen nicht sehen, wen ihr gezogen habt. Karten, die übrigbleiben, kommen in die Schachtel.

Der Spielablauf

Der jüngste Spieler der Runde darf anfangen, danach geht es im Uhrzeigersinn weiter. Wer von euch an der Reihe ist, folgt immer demselben Vorgehen.

Insgesamt würfelt ihr drei Mal: Erst mit allen dreien, dann mit zweien und zum Schluss mit einem. Jedes Mal dürft ihr mit der entsprechenden Figur, die der Würfel zeigt, einen Schritt weiterziehen und müsst einen Würfel eurer Wahl auf der Ablage lassen.

Spielende

Das Spiel endet, wenn einer von euch seine beiden Figuren an Bord der Mary gebracht hat – dabei ist es nicht wichtig, ob ihr die Figuren durch euch selbst ins Ziel gelangt sind, oder durch eure Mitspieler. Wenn es einer von euch geschafft hat, ruft er „Alle an Bord!“ und zeigt seine Karte. Sollten das mehrere von euch geschafft haben, gewinnt ihr gemeinsam!

Vorteile von „Petzi – Alle an Bord!“                                                                                                                                        

  • Einfache Spielregeln
  • Schneller Spieleinstieg
  • Sehr fröhlich gestaltet
  • Das Spiel baut keinen Gewinnerdruck auf
  • Schneller Auf- und Abbau
  • Niedliche Gestaltung
  • Kurze Runden

Fazit zum Würfelspiel „Petzi – Alle an Bord!“ von Schmidt

„Petzi – Alle an Bord!“ von Schmidt ist ein niedliches Spiel für Kinder, bei dem nahezu kein „Gewinndruck“ aufgebaut wird. Zwar spielen alle um den Sieg, aber keiner weiß so richtig, wer gewinnt, weil alle Kinder mit den Spielfiguren spielen – erst, wenn eins der Kinder seine zwei im Ziel hat, wird klar, wer gewonnen hat. Zudem eignet es sich super für Schulpausen oder wenn man die Kids noch schnell beschäftigen möchte.

Was du unbedingt über das Spiel wissen solltest

Was ist das Ziel von „Petzi – Alle an Bord!“? 

Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Petzi und seinen Freunden, die alle als Erster an Bord kommen wollen, um Pfannkuchen abzustauben. 

Für wen ist „Petzi – Alle an Bord!“ geeignet?

Das Schmidt Spiel richtet sich an Kinder ab 6 Jahren und / oder Petzi-Fans.

Wie viele Spieler können „Petzi – Alle an Bord!“ spielen?

Das Spiel ist für 2 bis 5 Kinder ausgelegt.

Benötigte Zeit: 20 Minuten.

Spielregeln – Kurzfassung Alle an Bord!

  1. Aufbau

    Spielplan zusammenpuzzeln, Spielfiguren auf das Startfeld setzen, Würfelablage und Würfel bereitlegen.

  2. Figuren verteilen

    Karten mischen und jedem eine geheim ausgeben. Sie bestimmen die Spielfiguren, mit denen man gewinnen kann.

  3. Würfel

    Jeder würfelt drei Mal – erst mit allen drei Würfeln, dann mit zwei und zum Schluss mit einem.

  4. Spielfiguren bewegen

    Der Würfel entscheidet, welche Figur man ein Feld weitersetzen darf.

  5. Spielende

    Wer zuerst seine beiden Figuren an Bord hat, gewinnt und beendet mit dem Ausruf „Alle an Bord!“ das Spiel. Haben es mehrere geschafft, gibt es entsprechend viele Gewinner.