Personality

Lernt eure intimsten Geheimnisse kennen: Personality“ von Ravensburger

Ihr sucht ein Partyspiel, bei dem ihr eure Gäste spielerisch kennenlernen könnt? Dann schaut euch unbedingt „Personality“ von Ravensburger an. Das Spiel ist zwar mittlerweile ein Klassiker, deswegen aber nicht weniger gut. Erfahrt nicht nur mehr über die anderen, testet gleichzeitig auch euer psychologisches Feingefühl und eure Menschenkenntnis, denn nicht alles, was gesagt wird, muss der Wahrheit entsprechen.

Wie das Spiel im Detail funktioniert, erklären wir dir in dieser Review.

Spieleinfos zu „Personality“

Kurzbeschreibung

Sie finden sich begehrenswert? Sie behalten bei der Liebe die Socken an!? Sie glauben wirklich, dass Frauen die besseren Männer sind? 800 interessante Fragen aus allen Lebenslagen erwarten Ihre ehrliche Antwort. Bekennen Sie Farbe, geben Sie Ihre Wertung ab.“ Quelle: Spieleanleitung

[amazon_link asins=’B0002HWR16′ template=’ProductAd‘ store=’spielregeln-2018-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’4547c93c-15bb-11e8-bab8-09a6840c8ccd‘]

  • Verlag: Ravensburger
  • Autor: gen P.K. gen P.K und Wolfgang Kramer
  • Erschienen: 1998/2001
  • Spielenummer: 273331

Ziel des Spiels

Stellt euren Mitspielern fragen und schätzt die Antworten von 0 bis 10 so treffend wie möglich ein.

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Dauer

  • 3 bis 8 Spieler
  • ab 14 Jahren
  • rund 30 Minuten

Spielmaterial

  • 1 Spielplan
  • 200 Fragekarten
  • 8 Tipp-Scheiben
  • 8 Spielfiguren
  • 8 Verbindungs-Nieten
  • 1 Spielanleitung

Der Preis von „Personality“ von Ravensburger

„Personality“ ist nicht mehr über Ravensburger oder ganz regulär im Handel erhältlich. Ihr könnt aber in Online-Shops oder auf Auktions- und Kleinanzeigenmärkten Glück haben. Die Preise bewegen sich zwischen 35 und 70 Euro.

So spielt ihr das Partyspiel „Personality“

Spiel startklar machen

Legt den Spielplan in eure Mitte und teilt jedem, der mitspielen möchte eine Spielfigur seiner Wahl und eine Tip-Scheibe aus.

Trennt die Fragekarten nach ihren Symbolen (Standpunkte, Wünsche, Verhalten und Eigenschaften), mischt sie und legt sie als verdeckten Stapel neben den Spielplan.

Spielablauf

Beginnend mit dem jüngsten Spieler spielt ihr im Uhrzeigersinn nacheinander.

Wer an der Reihe ist, ist der VIP, greift sich eine Karte von dem Stapel, die zu dem Feld passt, auf dem man steht (Ausnahme: die gezackten Felder und das Startfeld, dort dürft ihr frei wählen).

Auf dem Feld findet ihr nicht nur ein Symbol, sondern auch eine Zahl, welche die zu stellende Frage bestimmt.

Zuerst schätzt ihr euch selbst und im Geheimen ein und wählt dann einen der Mitspieler, den VIP-Paten, der einen wahrscheinlich am besten einschätzen kann.

Ebenso schätzen die restlichen Mitspieler, allerdings schätzen sie, wie gut der VIP-Pate schätzt. Eure Vermutung tragt ihr geheim auf eurer Tip-Scheibe ein, um sie dann – wenn alle fertig sind – nach und nach zu enthüllen.

Wer sich verschätzt hat, rücken Felder vor. Wie viele hängt ab, wie weit ihr daneben lagt. Der VIP tut es seinem Paten gleich.

Danach könnt ihr ein über die Ergebnisse diskutieren und lachen, denn so manches lädt dazu ein – ein Partyspiel eben!

Die nächste Rate- und Kennenlernrunde beginnt mit dem linken Nachbarn.

Alles hat einmal ein Ende

Wanderte mindestens einer von euch über das letzte Spielfeld, endet das Spiel. Wer von euch davon am weitesten entfernt ist, gewinnt, weil er die beste Menschenkenntnis in dieser Partie hatte.

Unser Fazit zu „Personality“ von Ravensburger

Ein ziemlich amüsantes Spiel, nicht nur für Gruppen geeignet die sich schon etwas kennen, sondern auch für vollkommen Fremde. „Personality“ von Ravensburger eignet sich super, um für Gesprächsstoff zu sorgen, sich selbst zu testen und anhand von kleiner Mimiken zu erkennen, wie jemand zu den Fragen steht. Gelingt es euch, richtig zu tippen? Probiert es aus!

Schade, dass das Spiel mittlerweile so teuer ist, dich das zeigt nur, welchen Kultstatus es immer noch hat.

„Personality“ Spielregeln herunterladen

Personality

Weiteres Wissenswertes zu „Personality“ von Ravensburger

FAQ

Was für ein Spiel ist „Personality“ von Ravensburger?

Es handelt sich ein ein Brettspiel, bei dem ihr immer einen Spieler zur Zeit einschätzen müsst. Das Spiel eignet sich bestens für Partys und größere Gruppen.

Für wen ist „Personality“ von Ravensburger geeignet?

Für alle, die andere gerne einschätzen, ihre Menschenkenntnis testen und Gesellschaftsspiele mögen. Ravensburger empfiehlt das Spiel ab 14 Jahren.

Wie viele Spieler können „Die„Personality“ von Ravensburger spielen?

Wie viele Spieler können „Die„Personality“ von Ravensburger spielen?

Wer gewinnt „Personality“ von Ravensburger?

Der unter euch, der am besten einschätzen kann und damit mit seiner Figur am wenigsten Felder vorrücken muss.

Worauf kommt es bei „Personality“ von Ravensburger an?

Auf Menschenkenntnis, ein bisschen Intuition und vielleicht auch, wie gut ihr euch untereinander bereits kennt.

Kurzanleitung

„Personality“-Spielregeln in Kürze

  1. Vorbereitung

    Spielplan bereitlegen. Jeder bekommt: Spielfigur und Tip-Scheibe aus. Trennt die Fragekarten nach ihren Symbolen, mischt und legt sie als verdeckten Stapel neben den Spielplan.

  2. Der VIP

    Wer an der Reihe ist, ist der VIP, zieht eine zum Feld passende Karte, liest die Frage der Nummer vor und schätzt sich im geheimen mit seiner Tip-Scheibe ein.

  3. VIP-Pate bestimmen

    Eine Person der Wahl wird der VIP-Pate. Dieser schätzt den VIP im geheimen ein.

  4. Die anderen Spielspieler

    Auch die anderen schätzen den VIP und geben ihren Tipp mit der Scheibe ab.

  5. Lösen und Figuren setzen

    Alle drehen nacheinander ihre Ergebnisse um. Abhängig wie weit ihr vom VIP abweicht, rückt ihr eure Figuren vor.

  6. Nächster Spieler

    Danach ist der linke Spieler neben dem VIP an der Reihe.

  7. Spielende und Gewinner

    Wanderte mindestens einer von euch über das letzte Spielfeld, endet das Spiel. Wer von euch davon am weitesten entfernt ist, gewinnt.