Dodgeball (Völkerball)

Wie spiele ich Dodgeball (Völkerball):

Der Ball ist eine weiche Blase, die mit Polyester überzogen ist. Ihr Durchmesser beträgt 25 cm.

In einem Feld von 13 Metern x 7,25 Metern stehen sich zwei Mannschaften in ihren jeweiligen Hälften gegenüber. Zwischen ihnen befindet sich ein 60 cm breiter Todestreifen.

Zu Beginn legt der Schiedsrichter 3 Bälle in die Mitte, die nur von 3 Mitspielern aufgenommen werden können. Auf Anpfiff versuchen die Spieler mit dem Ball die Gegner abzuwerfen.

Kopftreffer sind verboten.

Der Gegner ist „raus“, wenn man ihn trifft, ohne dass der Ball zuvor den Boden berührte. Der Spieler muss dann vom Spielfeld. Das Spiel läuft ohne Unterbrechung weiter.

Allerdings kann jedes mal, wenn ein Spieler einen Ball direkt aus der Luft fängt, kann ein abgeworfener Spieler wieder ins Feld zurück kommen.