Stadt Land Fluss Extreme von Schmidt

Spielbeschreibung & Spielregeln

„Stadt Land Fluss“, das Spiel bei dem man anhand eines vorgegebenen Buchstabens nach Lösungen suchen muss, die möglichst einzigartig sind, kennt mit Sicherheit jeder. Schmidt Spiele hat sich vor einiger Zeit eine neue Version überlegt, die ein bisschen kniffliger und lustiger als das „Original“ sein soll.

 Weil auch zu meiner Kindheit „Stadt Land Fluss“ gehörte und ich dementsprechend sehr neugierig auf die aktuelle Version war, habe ich für Euch „Stadt Land Fluss® Extreme“ ausprobiert.

Spieleinfos zu „Stadt Land Fluss® Extreme“

Kurzbeschreibung:

 „Das beliebte Gehirnjogging für die ganze Familie! Jetzt noch extremer, denn nun gilt es, innerhalb von zwei Minutenneun Begriffe zu finden, die auf je zwei Kategorien zutreffen. Und das ist ziemlich kniffelig, aber vor allem sehr lustig! Da alle gleichzeitig spielen, muss keiner lange warten.“ 

  • Autor:Peer Sylvester
  • Verlag: Schmidt Spiele
  • Illustrator:Kinetic
  • Erschienen: 04.01.2016

Spielertyp

  • Gesellschaftsspiel
  • Gehirnjogging
  • Familienspiel
  • Jeder gegen jeden
  • Suchspiel

Spieleranzahl, Alter und Spielzeit:

  • 2- 10 Spieler
  • Ab 8 Jahre
  • ca. 20Minuten

Inhalt

  • 53 Kategorien-Karten
  • 2 Bonuspunkte-Karten
  • 1 Spielblock
  • 1 Sanduhr (ca. 2 min)
  • Spielanleitung

Der Preis von „Stadt Land Fluss® Extreme“ von Schmidt

„Stadt Land Fluss® Extreme“ von Schmidt kostet derzeit (Stand August 2019) – je nach Anbieter – zwischen 3,50 und 10 Euro. Im Onlineshop von Schmidt ist es aktuell nicht verfügbar (Stand Agust 2019).

Wie spielt man „Stadt Land Fluss® Extreme“?    

Das Spielziel

Ihr versucht, so schnell wie möglich Begriffe zu finden, die in die Kategorien passen. So sammelt Ihr punkte und gewinnt. 

Die Spielvorbereitung 

Jeder Spieler bekommt ein Spielblock-Blatt und einen Stift.

Dann mischt einer von Euch die Kategorien-Karten und legt sie zu einem Stapel an den Spielfeldrand. Es gibt zwei Bonuspunkte-Karten, die in Eure Mitte kommen.

Zum Schluss stellt Ihr noch die Sanduhr bereit.

Der Spielablauf

Der jüngste Spieler der Runde darf anfangen, indem er sich sechs der Kategorien-Karten nimmt. Von denen legt er jeweils drei nebeneinander und untereinander aus, danach werden diese vorgelesen und die Sanduhr gestartet.

Nun überlegt sich jeder von Euch die zur Kategorie passenden Begriffe – allerdings muss einer immer auf zwei Stück passen. Das ist der Clou in „Stadt Land Fluss® Extreme“. Außerdem müsst Ihr darauf achten, dass diese im Raster einen Schnittpunkt erreichen, sonst wäre das Spiel ja viel zu einfach. Ihr müsst dabei ganz genau auf die Aufgabenstellung der Karten achten – und das ist so manches Mal ganz schön knifflig. Nehmt dabei nur deutsche Worte und nur solche, die auch existieren – das gilt auch für Adjektive und Erläuterungen, welche zwar erlaubt sind, aber eben nur, wenn es sie auch gibt.

Wenn einer von Euch als Erstes das Feld voll hat oder nichts mehr weiß, bekommt er eine Bonuskarte.  

Spielende

Wenn die Zeit abgelaufen ist, ist das Spiel zu Ende und die Punkte werden ausgezählt. Wer am meisten davon sammeln konnte, gewinnt das Spiel.

Vorteile von „Stadt Land Fluss® Extreme“                                                                                                                                        

  • Einfache Spielregeln
  • Tolle Erweiterung für „Stadt Land Fluss“-Fans
  • Trainiert die grauen Zellen
  • Macht sehr viel Spaß
  • Ideal für größere Spielerunden

Fazit zum Reaktionsspiel „Stadt Land Fluss® Extreme“ von Schmidt

„Stadt Land Fluss® Extreme“ von Schmidt ist nicht nur für Fans des Klassikers interessant, sondern auch absolut für „Neueinsteiger“ spielbar. Die Regeln sind denkbar einfach, allerdings muss während des Spiels das eine oder andere Mal – unter Zeitdruck – um die Ecke gedacht werden, um die Anforderungen zu erfüllen und möglichst viele Punkte zu sammeln.

Das macht eine Menge Spaß und wird vor allem auch für den einen oder anderen Lacher sorgen, da sicher so manche Wortkreation ausgespuckt wird, die es gar nicht gibt.

Stadt Land Fluss® Extreme“-Kurzanleitung:

  • Aufbau
    Jeder Spieler erhält ein Spielblatt und einen Stift. Einer mischt die Kategorien-Karten und legt sie bereit, ebenso wie die Sanduhr.
  • Raster legen
    Je drei der Kategoriekarten neben- und untereinander legen
  • Spielstart
    Karten vorlesen, Sanduhr starten
  • Raten und nachdenken
    Begriffe aufschreiben und auf die Vorgaben achten
  • Ende

Sobald die Sanduhr abgelaufen ist, werden die Punkte gezählt. Derjenige, der die Meisten sammeln konnte, gewinnt.

Stadt Land Fluss Extreme Spielregeln herunterladen

Stadt_Land_Fluss_Extreme_spielregeln

FAQ Stadt Land Fluss Extreme

Was ist das Ziel von „Stadt Land Fluss® Extreme“?

Die Spieler müssen versuchen, Begriffe zu finden, die in jeweils zwei Kategorien passen und sich an einer Stelle schneiden.

Für wen ist „Stadt Land Fluss® Extreme“ geeignet?

Für alle, die auch gerne in größeren Gruppen spielen und ihre grauen Zellen auf die Probe stellen und trainieren wollen.

Wie viele Spieler können „Stadt Land Fluss® Extreme“ spielen?

Das Spiel ist für bis zu 10 Spieler ausgelegt.

Benötigte Zeit: 20 Minuten.

„Stadt Land Fluss® Extreme“-Kurzanleitung:

  1. Aufbau

    Jeder Spieler erhält ein Spielblatt und einen Stift. Einer mischt die Kategorien-Karten und legt sie bereit, ebenso wie die Sanduhr.

  2. Raster legen

    Je drei der Kategoriekarten neben- und untereinander legen

  3. Spielstart

    Karten vorlesen, Sanduhr starten

  4. Raten und nachdenken

    Begriffe aufschreiben und auf die Vorgaben achten

  5. Ende

    Sobald die Sanduhr abgelaufen ist, werden die Punkte gezählt. Derjenige, der die Meisten sammeln konnte, gewinnt.