Cocotaki

Spieleinfos zu „Cocotaki“ von Amigo

Wie machen die Tiere? In dem Karten-Aktionsspiel „Cocotaki“ von Amigo könnt ihr euch wie echte Löwen, Hunde, Esel und andere Tiere fühlen, wenn ihr euch darauf einlasst. Macht die Laute der Tiere nach und sammelt damit wichtige Punkte für den Sieg.

Klingt kurios? Ein bisschen. Macht das Spaß? Mit Sicherheit. Erfahrt hier mehr über „Cocotaki“.

Kurzbeschreibung

Da bellt der Hund, da miaut die Katze und der Hahn kräht. Manche Tiere machen allerdings auch gar kein Geräusch und der rote Hahn macht „COCOTAKI!“ Schnell erklärt und leicht gelernt – ein wirklich tierisches Spielvergnügen!“ Quelle: amigo-spiele.de

  • Autor: Haim Shafi
  • Verlag: Amigo
  • Grafik: Oliver Freudenreich & Ran Arieli
  • Erschienen: 2002
  • Artikelnummer: 02931

Spielziel

Ahmt Tiere nach, die ihr auf den Karten seht, um Punkte zu ergattern. Wer das am besten kann, gewinnt das verrückte Kartenspiel.

Auszeichnungen

  • Empfehlungsliste „Spiel des Jahres 2002“

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Dauer

  • 2 bis 10 Spieler
  • ab 5 Jahren
  • rund 15 Minuten

Inhalt

  • 110 Spielkarten
  • 1 Spielanleitung

Der Preis von „Cocotaki“ von Amigo

„Cocotaki“ von Amigo kostet aktuell – abhängig vom Anbieter – zwischen rund 14 und 35 Euro.

So spielt ihr „Cocotaki“

Es gibt drei Spielvarianten von Anfängern bis Profis. Wir erklären euch die Basics für neue Spieler.

Spiel startklar machen

Der älteste Spieler eurer Runde mischt die Karten und teilt an jeden von euch acht Karten aus. Jeder von euch nimmt sie auf die Hand, während die anderen einen verdeckten Zugstapel bilden.

Deckt die obere Karte auf und legt sie neben den Stapel. Auf diese legt ihr die folgenden Karten.

Spielablauf

Wer an der Reihe ist (ihr spielt im Uhrzeigersinn, beginnend mit dem linken Nachbarn des ältesten Spielers), spielt eine Karte.

Dabei könnt ihr nicht frei wählen, sondern müsst euch an der bereits offenen Ablagekarte orientieren. Ihr wählt eure zu spielende Karte anhand der Farbe oder Tier und gebt den passenden Tierlaut ab.

So geht ihr Karte für Karte weiter.

Passt auf: Wenn einer von euch eine rote Karte legt, dürft ihr kein Geräusch machen! Legt ein Spieler einen roten Hahn, ruft er „Cocotaki“.

Aus diversen Gründen kann es passieren, dass einer von euch keine Karte ablegen kann oder will. In diesem Fall muss er sich eine Karte vom Stapel nehmen, woraufhin der nächste Spieler an der Reihe ist.

Bei Fehlern (z. B. falsches Geräusch, keins etc.) müsst ihr sogar zwei Karten aufnehmen und entfernt euch damit vom Sieg.

Alles hat einmal ein Ende

Hat es einer von euch geschafft, seine letzte Karte loszuwerden, gilt das Spiel als beendet (sofern er keinen Fehler macht). Er ist der glückliche Gewinner!

Unser Fazit zu „Cocotaki“ von Amigo

„Cocotaki“ entpuppt sich schon während der ersten Runde zu mehr als einem einfachen Kartenspiel. Es ist lustig, verrückt und manchmal laut, denn im Eifer des Gefechts kann so mancher nicht an sich halten, wenn er die Tiere nachahmt und sich die anderen vor Lachen kugeln. Schnell habt ihr euch eingespielt, seid voll drin und eins folgt aufs andere – vor allem, wenn ihr euch mal verzettelt.

Bei all dem Spaß müsst ihr aufpassen, denn die roten Karten wecken auf und fordern eine andere Aufgabe! Aus diesem Grund macht das Spiel so viel Spaß, denn ihr müsst immer ein Auge auf die Karten haben und sie nicht einfach nur blind ausführen.

Unserer Meinung nach eignet sich das Spiel nicht nur für Kinder, sondern auch für Partys unter Erwachsene, um das Eis zu brechen.

Darum mögen wir „Cocotaki“

  • total lustiges Spielvergnügen, bei dem jede Menge Lacher entstehen
  • einfache Regeln
  • mehrere Spielvarianten für langen Spielspaß
  • fördert das Konzentrationsvermögen und die Auffassungsgabe

„Cocotaki“ Spielregeln herunterladen

cocotaki

Wissenswertes zu Amigos „Cocotaki“

FAQ

Kann man „Cocotaki“ von Amigo auch alleine spielen?

Eigentlich sollten es mindestens zwei Spieler sein. Allerdings kann man die Karten auch als Lernspiel für Kinder nutzen und Tierlaute üben.

Für wen ist „Cocotaki“ von Amigo geeignet?

Für Kinder, die gerne an aktiven Spielen teilnehmen. Das Tierthema istd abei besonders beliebt. Amigo empfiehlt das Spiel ab

Wie viele Kinder können „Cocotaki“ von Amigo spielen?

Das Spiel ist auf 2 bis 10 Spieler ausgelegt.

Ist „Cocotaki“ von Amigo auch für Erwachsene geeignet?

Ja, wir finden, dass es das ist.

„Cocotaki“ Kurzanleitung

Spielregeln in Kürze

  1. Vorbereitung

    Der älteste Spieler eurer Runde mischt die Karten und teilt an Spieler acht Karten aus. Nehmt eure Karten auf die Hand und bildet mit den anderen einen verdeckten Zugstapel. Deckt die obere Karte auf und legt als Start für den Ablagestapel daneben.

  2. Karten spielen

    Wer an der Reihe ist, wählt eine seiner Karte, die zu der des Ablagestapels passt. Orientiert euch an der Farbe oder dem Tier. Passend zum Tier ahmt ihr dessen Geräusch nach.

  3. Achtung! Augen offen halten!

    Eine rote Karte verbietet ein Geräusch, ein roter Hahn verlangt den Ausruf „Cocotaki“.

  4. Keine Karte zum Legen

    Dann müsst ihr eine aufnehmen.

  5. Fehler gemacht

    Ihr müsst zwei Karten aufnehmen.

  6. Spielende und Gewinner

    Wer als erster alle Karten loswurde, beendet und gewinnt die Runde.