Die bemerkenswertesten Web 3.0-Projekte

Das Internet ist zweifellos auf dem Weg zur Blockchain. Investoren haben gesehen, welche Auswirkungen es hat, die Macht dezentraler Währungen in die Hände der Menschen zu legen. Viele haben massive Gewinne aus dem Einsatz ihres Vermögens in DeFi-Protokollen erzielt, und die Nationen haben sich einen Wettlauf geliefert, um aufzuholen und diese rasende Anlageklasse in die Hände zu bekommen. Parallel zu DeFi wächst ein weiterer Interessenbereich, das Web 3. Mit Web 3 soll für das Internet dasselbe erreicht werden, was DeFi für das Bankwesen erreicht hat. Wenn der Erfolg von DeFi ein Indikator ist, dann wird Web 3.0 eine massive Kraft sein. Aus diesem Grund suchen Investoren nach Web 3.0-Kryptos, um der Revolution einen Schritt voraus zu sein.

Wie der Name schon sagt, ist das Web 3 die dritte Generation des Internets. Web 1.0 entstand als früheste Version des Internets. Ein Beispiel hierfür wäre: https://vulkanvegas.com/de, dort finden Sie einzigartige Spiele, um gegen Ihre Langeweile vorgehen zu können. Das Web 2.0 setzte sich dank Unternehmen wie Alphabet und Amazon  durch, die das Internet zu einer stärker vernetzten Erfahrung machten. Jetzt ist das Web 3 eine Antwort auf die Übernahme durch die Tech-Giganten. Wenn Meta Platforms und andere Tech-Unternehmen beweisen, dass sie nicht immer im Sinne des Allgemeinwohls handeln, wird das Web 3 diesen Konzernen die Macht entreißen.

Die Web 3-Revolution wird sich in den nächsten Jahren vor allem dank der Blockchain vollziehen. Auf der Blockchain ist die Dezentralisierung viel plausibler. Anwendungen können auf Tools wie intelligenten Verträgen laufen, die Transaktionen von Vermögenswerten und Daten automatisieren, und Entwickler können sich dank dezentraler autonomer Organisationen leicht hinter die größeren Wünsche der Gemeinschaft zurückstellen. Wenn Sie in die Ära des Web 3 investieren möchten, sollten Sie diese Kryptowährungen in Betracht ziehen:

Helium

Helium ist ein dezentralisiertes, Blockchain-gestütztes Netzwerk für sogenannte IoT-Geräte, das ein globales Netzwerk von drahtlosen Hotspots mit niedrigem Energieverbrauch nutzt, um Daten über Funkwellen zu übertragen und in der Blockchain zu speichern. Das Netzwerk verwendet einen neuen Algorithmus, den sogenannten Proof-of-Coverage-Konsens, um zu überprüfen, ob die Hotspots eine legitime Funkabdeckung bieten. 

Chainlink

Chainlink ist ein dezentrales Blockchain-Netzwerk, das auf Ethereum aufbaut. Es verwendet ein Orakel Netzwerk, das es der Blockchain ermöglicht, mit Daten außerhalb der Blockchain zu interagieren und so die Lücke zwischen herkömmlichen Daten und einer dezentralen Umgebung zu schließen. Einfach ausgedrückt, stellt es Smart Contracts wichtige Informationen zur Verfügung, die sich außerhalb der Blockchain befinden. So können Smart Contracts Daten wie Zahlungen, die Temperatur eines Sensors und sogar die Ergebnisse eines Fußballspiels empfangen. Das Chainlink-Netzwerk besteht aus großen Datenanbietern und Knotenbetreibern, die Informationen an die intelligenten Verträge in der Blockchain weiterleiten. Die Nutzer des Netzwerks können als Knotenbetreiber agieren, um mit dem Blockchain-eigenen Token LINK Geld zu verdienen.

Sia

Sia ist eine dezentrale Blockchain-basierte Cloud-Speicherplattform, die es Nutzern ermöglicht, ungenutzten Speicherplatz im Netzwerk zu mieten. Die Transaktionen im Netzwerk werden durch intelligente Verträge erleichtert. Siacoin, das native Token der Blockchain, dient als Währung, mit der für die Speicherung von Daten im Netzwerk bezahlt wird. Das ursprüngliche Whitepaper von Sia erklärte das Ziel des Netzwerks als Konkurrent zu bestehenden Speicherlösungen wie Amazon, Google und Microsoft. Der Vorteil von Sia gegenüber seinen Konkurrenten besteht darin, dass es aufgrund seiner dezentralen Natur wettbewerbsfähige Speicher-Tarife bietet.

Filecoin

Es handelt sich um ein dezentrales Speichernetzwerk, das als sichere Alternative zum zentralen Cloud-Speicher und als passive Verdienstmöglichkeit dient. Der Filecoin kann verwendet werden, um fast jede Art von Daten zu speichern, egal ob es sich um Audiodateien, Videos, Bilder oder Text handelt. 

Darüber hinaus soll Filecoin in der Lage sein, sensible Informationen zu transferieren und zu speichern ohne dass die gehackt werden können. Zudem ist der Boom dieses Coins jetzt schon immens, daher ist es eine Frage der Zeit bis dieses Projekt richtig bekannt wird.

Schlusswort zu den neuen Webprojekten

Der Mangel an Transparenz und Rechenschaftspflicht hat dazu geführt, dass sich eine Datensicherheitskrise mit alarmierender Geschwindigkeit entwickelt hat. Die Internetnutzer haben zunehmend die Nase voll vom Machtmissbrauch der Tech-Giganten. Viele entscheiden sich einfach dagegen, indem sie die Zeit, die sie in den sozialen Medien verbringen, reduzieren und sich eine Pause vom Bildschirm gönnen. 

Da die Welt jedoch immer digitaler wird, macht es Sinn, dass die Technologie, die diese neue Landschaft antreibt, sich weiterentwickelt, um den Bedürfnissen der Nutzer gerecht zu werden, die ihre Existenz ermöglichen. Die Web3-Bewegung fördert die Dezentralisierung. Die in diesem Artikel behandelten Web 3-Projekte zeigen die breite Palette von Anwendungen, die von Dezentralisierung und vertrauenslosen Technologien profitieren. Darüber hinaus rückt ein Internet in Nutzerhand dank der vielen Web 3-Projekte, die die Grenzen des Sektors verschieben, immer näher heran.

Wie wir sehen können erkennen wir, dass das alles sich stetig weiterentwickelt und Datensicherheit ein immer wichtiger Aspekt ist. Aus diesem Grund werden die Web 3.0 Projekte mit der Zeit eine immer tragendere Rolle einnehmen.