Bibi Blocksberg – Hexenkugel von Schmidt

Spielbeschreibung & Spielregeln

Barbaras Hexenkugel übt auf Bibi und ihre Freundinnen eine magische Anziehungskraft aus – doch das weiß Barbara und hat sie deswegen mit einem Sicherungshexspruch versehen. Die Spieler schlüpfen in die Rollen der kleinen Hexen und Mädchen, die mit der Kugel überraschend ganz schön verrückte Dinge erleben.

„Bibi Blocksberg – Hexenkugel“ scheint auf den ersten Blick ein ziemlich lustiges Spiel für Kinder zu sein, welches dem Thema entsprechend aufbereitet ist. Ob das Schmidt Spiel sich auch wirklich lohnt und wie es sich spielt, habe ich für Euch getestet.

Spieleinfos zu„Bibi Blocksberg – Hexenkugel“

Kurzbeschreibung:

„Bibi und ihre Freundinnen befragen heimlich Barbaras HEXENKUGEL. Da diese ihre HEXENKUGEL mit einem Sicherungshexspruch versehen hat, erleben die Junghexen eine Überraschung, und lauter verrückte Dinge passieren: Bibi watschelt im Entengang um den Tisch, Flauipaui hat zerzauste Haare und Arkadia hat plötzlich einen Elefantenrüssel. Ein Riesenspaß mit großer HEXENKUGEL inklusive Licht- und Soundeffekten – nicht nur für Bibi-Fans.“

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Spielzeit:

  • 2- 5 Spieler
  • Ab 5 Jahren
  • ca. 10– 15 Minuten

Inhalt

  • 1 Hexenkugel
  • 20 Hex-hex-Karten
  • 16 Chips
  • 1 Spielanleitung

Der Preis von „Bibi Blocksberg – Hexenkugel“ von Schmidt

„Bibi Blocksberg – Hexenkugel“ von Schmidtkostet derzeit (Stand Juli 2019) – je nach Anbieter – zwischen 16 und 26 Euro. Im Onlineshop von Schmidt ist es aktuell nicht verfügbar (Stand Juli 2019).

Wie spielt man „Bibi Blocksberg – Hexenkugel“?    

Das Spielziel

Die Spieler schlüpfen in die Rollen von Bibi und ihren Freundinnen, die unbedingt mit der Hexenkugel spielen wollen, obowhl sie es nicht dürfen. Einen erwischt somit immer der Sicherungsspruch, sodass verschiedene Aktionen durchgeführt werden müssen, um wieder entzaubert zu werden. 

Die Spielvorbereitung 

Die Hexenkugel wird mit drei Batterien betrieben, weswegen vor dem Spiel immer geschaut werden sollte, ob diese noch genug Saft haben. Idealerweise stattet man sie mit Akkus aus, denn das ist umweltschonender und kostet auf die Zeit gesehen auch weniger.

Um Babaras Hexenkugel zu starten, wird der kleine Schalter auf der Unterseite einfach auf „On“ geschoben bzw. auf „Off“, wenn das Spiel beendet ist. Ist sie eingeschaltet, kommt sie in die Mitte der Spielerrunde.

Je nach Anzahl der Spieler verteilt Ihr die farbigen Chips um sie und mischt anschließend die HEX-HEX!-Karten, die als Stapel ebenfalls neben der Kugel bereitliegen.

Der Spielablauf

Der jüngste Spieler der Runde darf anfangen, danach geht es im Uhrzeigersinn weiter. Indem er die Hand auf die Kugel legt und die magischen Worte „HEX-HEX!“ sagt, aktiviert diese sich und leuchtet in bunten Farben.

Dann beginnen alle Spieler mit ihren Händen über den Chips zu kreisen, und, wenn sie welche kennen, Hexensprüche zu murmeln, um für die richtige Stimmung zu sorgen. Sobald die Hexenkugel bei einer Farbe stoppt und ein „Pling“ ertönt, solltet Ihr so schnell wie möglich nach dem farblich passenden Chip greifen.

Ein Spieler geht dabei stets leer aus, sodass er von dem Abwehrhexspruch getroffen wird. Deswegen muss er die oberste Karte vom Stapel aufdecken und die gezeigte Aktion durchführen. Es kann sein, dass Ihr wie ein Elefant tröten oder einen verrückten Affentanz vorführen müsst – Strafe muss eben sein!

Anschließend geht es wie schon beschrieben in die nächste Runde.

Spielende

Sobald der Kartenstapel aufgebraucht ist, endet das Spiel.

Vorteile von „Bibi Blocksberg – Hexenkugel“                                   

  • Einfache Spielregeln
  • Sehr fröhlich gestaltet
  • Es gibt keinen Verlierer
  • Schneller Auf- und Abbau
  • Tolle Gestaltung durch die Hexenkugel

Fazit zum Reaktionsspiel „Bibi Blocksberg – Hexenkugel“ von Schmidt

„Bibi Blocksberg – Hexenkugel“ von Schmidt begeistert die Kinder durch die tolle Aufmachung, die durch die Hexenkugel um einiges „greifbarer“ als z. B. ein Kartenspiel ist. Die Atmosphäre wird viel besser geschaffen. Auch schön ist, dass es bei diesem Spiel keinen Verlierer gibt, sondern jeder mal zu langsam ist, um an einen Chip zu kommen. Ganz nebenbei wird das Reaktions- und Konzentrationsvermögen trainiert, weil die Kinder aufpassen und schnell reagieren müssen, um einen Chip zu ergattern.

Was Sie über das Spiel „Bibi Blocksberg Hexenkugel“ wissen sollten

Was ist das Ziel von „Bibi Blocksberg – Hexenkugel“?

Jeder Spieler versucht, möglichst schnell den farblich passenden Chip zu ergattern, den die Hexenkugel vorgibt. Wer nicht schnell genug ist, den erwischt der Abwehrhexspruch und wird kurz verzaubert.

Für wen ist „Bibi Blocksberg – Hexenkugel“ geeignet?

Das Schmidt Spiel richtet sich an Kinder ab 5 Jahren und / oder Bibi Blocksberg-Fans.

Wie viele Spieler können „Bibi Blocksberg – Hexenkugel“ spielen?

Das Spiel ist für 2 bis 5 kleine Hexen ausgelegt.

Benötigte Zeit: 10 Minuten.

So spielt man „Bibi Blocksberg – Hexenkugel

  1. Aufbau

    Hexenkugel anschalten, Chips um die Kugel verteilen und HEX-HEX!-Karten mischen und als Stapel bereitlegen

  2. Kreisen

    Die Kinder müssen mit den Händen über den Chips kreisen, bis die Kugel „pingt“ und farblich stoppt.

  3. Chip schnappen

    so schnell wie möglich den farblich passenden Chip schnappen

  4. Aktion ausführen

    Der Spieler, der keinen Chip ergattert, muss eine magische Aktion durchführen, die ihm die oberste Karte des HEX-HEX!-Stapels verrät.

Spielregeln für „Bibi Blocksberg – Hexenkugel“ herunterladen

hexenkugel-bibi-blogsberg