Dodo – Rettet das Wackel-Ei! von Kosmos

Kooperatives Eier sichern: „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Kosmos

Mit „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ erschien ein neues, kooperatives Spiel im Hause Kosmos, welches euch an den Tisch bittet, einem Ei auf seiner Reise zu helfen. Das klingt skurril? Ein wenig, aber genau das macht den Spielspaß aus! Wo sonst als in der Welt der Spiele, würde euch eine solche Situation begegnen?

Erfahrt hier, was uns bei dem kooperativen Kinderspiel auffiel und wie es sich spielt.

Spieleinfos zum Kinderspiel „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Kosmos

Kurzbeschreibung

„Der Stamm der Hagulaminapitopasi ist sehr aufgeregt: Es ist wieder Zeit für das große jährliche Wackel-Ei-Ritual! Dazu müsst ihr wissen, dass ihnen der Dodovogel heilig ist – und das, obwohl er eigentlich ziemlich ungeschickt ist. Jedes Jahr brütet er auf dem höchsten und steilsten Inselberg von ganz Mangalopanesia, dem ungeeignetsten Ort für ein kuscheliges Nest. Und so passiert es leider häufig, dass der tolpatschige Dodo sein Ei aus dem Nest schubst. Das rollt dann auf die steile Felskante zu und – naja, den Rest könnt ihr euch vorstellen! Während des Wackel-Ei-Rituals geben die Hagulaminapitopasi aber auf das Ei acht und bauen in Windeseile viele Brücken, über die das Ei sicher den Berg hinunterrollen kann. Jetzt liegt es an euch, den Inselbewohnern zu helfen! Seid ihr mutig genug, die Herausforderung anzunehmen – und könnt ihr das retten?“ Quelle: Spielanleitung

  • Verlag: Kosmos
  • Autoren: Frank Bebenroth und Marco Teubner
  • Artikel-Nummer: 69794 / EAN: 4002051697945

Ziel des Spiels

Euer Ziel ist es, das Ei sicher in sein Boot zu bringen – und das klingt einfacher, als es ist. Nur Schnelligkeit und die richtigen Entscheidungen zum geeigneten Zeitpunkt bringen euch zum Sieg.

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Dauer

  • 2 bis 4 Spieler
  • ab 6 Jahren
  • rund 10 bis 15 Minuten

Inhalt

  • 1 Inselberg (1 Bodenplatte, 3 Bergwände, 1 Berggipfel mit Dodo-Halterung, 3 Bodenplatten-Halterungen 14 zusammengesetzte Felsnasen)
  • 6 Brücken
  • 58 Bau-Plättchen (je achtmal: Bambusrohre,
  • Blatt, Hammer, Holzplanke, Nägel, Seil. 10 Hagulaminapitopasi-Joker)
  • je 1 Dodo mit Nest, Wackel-Ei, Felskante, Boot und Würfel mit Stickern.

Der Preis von „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Kosmos

Die UVE von „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ liegt im Onlineshop von Kosmos aktuell bei 29,99 Euro.

So spielt ihr „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“

Insgesamt bringt „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ drei Varianten mit, die sich an euch als Anfänger, Fortgeschrittene und Profis wenden. Wir erklären euch die Anfänger-Variante, wobei der Aufbau stets gleich bleibt.

Spiel startklar machen

Den Inselberg stellt ihr gut erreichbar in eure Mitte, legt die Brücken mit der Rückseite und in aufsteigender Zahlenfolge als Stapel bereit.

Setzt das Boot zu seinem Liegeplatz, mischt alle Bau-Plättchen so, dass ihr nur die Rückseite seht und verteilt sie um die Insel.

Zum Schluss legt ihr noch das Wackel-Ei in sein Nest auf der Bergspitze und schon kann es losgehen!

So wird gespielt

Eure Züge bestehen aus 2 Phasen:

  • Würfeln
  • Baumaterial finden

Der jüngste Spieler eurer Runde darf anfangen und gibt dem Dodo einen kleinen Schubs, welcher daraufhin sein Ei fallen lässt.

In Windeseile müsst ihr zusehen, die richtigen Baumaterialien zu finden, um das Ei sicher ins Schiff zu bugsieren. Dabei dürft ihr nicht frei entscheiden, sondern müsst euch an die Vorgaben eures Würfels halten.

Der Idealfall ist der Joker, ein Hagulaminapitopasi. Deckt ihr ihn auf, könnt ihr ihn auf eine freie Fläche des Wegs legen.

Falls ihr euch für ein Bau-Plättchen entscheidet, welches nicht mit dem Würfel übereinstimmt, müsst ihr es wieder umdrehen. Merkt euch seinen Platz unbedingt für das nächste Mal.

Alles hat mal einmal ein Ende

Das Spiel endet, wenn ihr alle Brücken bauen konntet und das Ei im Boot ankam oder das Ei runterfällt. Abhängig davon habt ihr das Spiel gewonnen oder verloren.

Darum mögen wir „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“

  • kooperativer Spielspaß (alle gewinnen oder verlieren gemeinsam)
  • einfachere Spielregeln
  • bringt mehrere Spielvarianten mit
  • niedliches Spielszenario
  • kann die ganze Familie spielen
  • fördert Reaktions- und Entscheidungsvermögen und die Auffassungsgabe

Unser Fazit zu „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Kosmos

„Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Kosmos ist ein einfaches Spiel für Kinder, ohne viele Regeln, und bei dem sie als Team gewinnen oder verlieren. Das stärkt die Gemeinschaft und sorgt dafür, dass kein Neid auf den Sieger entsteht. Gleichzeitig trainiert und fördert das Spiel das Reaktions- und Entscheidungsvermögen sowie die Auffassungsgabe und die Merkfähigkeit. Die Kids müssen schnelle Entscheidungen treffen und sich merken, an welcher Stelle sie die passenden Brückenteile finden.

Dies passiert alles unterbewusst, sodass für die Kinder Spiel und Spaß im Vordergrund stehen und Eltern sich über den Förderfaktor freuen.

„Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ Spielanleitung herunterladen

Dodo-Rettet-das-Wackel-Ei-Spielanleitung

Wissenswertes zu „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Kosmos

FAQ

Was für ein Spiel ist „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Kosmos?

Es handelt sich um ein Kinderspiel, bei dem ihr versucht, einem Ei den Weg über eine lückenhafte Brücke zu ebnen. Euer Würfel gibt vor, welche Bauteile ihr braucht, damit es rollen kann.

Für wen ist „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Kosmos geeignet?

Für alle, die am liebsten kooperative Spiele spielen. Kosmos empfiehlt das Spiel ab 6 Jahren.

Wie viele Spieler können „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Kosmos spielen?

Das Spiel könnt ihr mit 2 bis 4 Personen spielen.

Wer gewinnt „Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ von Kosmos?

Ihr gewinnt, wenn ihr es schafft, das Ei ins Boot zu lotsen oder verliert, wenn es vorher runterfällt.

Kurzanleitung

„Dodo – Rettet das Wackel-Ei!“ – Spielregeln in Kürze

  1. Vorbereitung

    Stellt den Inselberg in eure Mitte und legt die Brücken (Rückseite nach oben) in aufsteigender Zahlenfolge als Stapel bereit. Setzt das Boot zu seinem Liegeplatz, mischt alle Bau-Plättchen (Rückseite nach oben), verteilt sie um die Insel und setzt das Wackel-Ei in sein Nest.

  2. Ei in Bewegung bringen

    Der jüngste Spieler schubst den Dodo, sodass er sein Ei fallen lässt.

  3. Würfelt

    Würfelt, und seht nach, was er anzeigt.

  4. Bauplättchen finden

    Wählt ein Bau-Plättchen. Zeigt es das Symbol auf dem Würfel, könnt ihr die Brücke ausbauen. Wenn nicht, dreht es um, merkt euch den Platz und versucht es erneut. Mit einem Hagulaminapitopasi erhaltet ihr einen Joker, den ihr setzt, egal, was der Würfel zeigt.

  5. Spielende und Gewinner

    Kam das Ei im Boot an oder fiel es von der Brücke, gewinnt oder verliert ihr.