Villa Paletti

Wie spiele ich Villa Paletti:

Viva Paletti ist ein Bauspiel von dem Zoch Spieleverlag und Spiel des Jahres 2002. In dem Spiel bauen die Spieler zusammen einen Turm.

Spielvorbereitung

Das Fundament wird in die Tischmitte gelegt und dann werden die Säulen beliebig auf diese gestellt. Dann wird das blaue Plateau wird dann auf diese platziert. Der jüngste Spieler würfelt mit dem Meistersiegel seine Säulenfarbe. Anschließend wählen die übrigen Spieler reiheum eine nochnicht vergebene Farbe. Der letzte ist Startspieler.

Spielablauf

Reiheum bauen die Spieler nun an dem Turm – sie dürfen jeden Zug eine Säule von dem unteren Plateau auf dem darüber platzieren. Dabei müssen sie aufpassen, das der Turm nicht zusammenbricht. Wenn ein Spieler nicht in der Lage ist, eine Säule zu bewegen, ohne das der Turm einbricht, darf er, soweit es keine Einwände gibt, das nächste Plateu auf die Säulen stellen. Dann wird wie gehabt weitergespielt. Ab dem grünen Plateu beginnt der Wettbewerb um das Baumeistersiegel. Wer zuerst eine Säule auf das grüne Plateau stellt, nimmt dieses an sich. Von nun an bringt jede platzierte Säule Punkte, welche von der Form der Säule abhängt. Immer wenn ein Spieler mehr Punkte erreicht, als der, der das Baumeistersiegel hat, kriegt der neue Spieler das Siegel.

Spielende

Wenn der Turm einstürzt, endet das Spiel, oder wenn kein Spieler eine weitere Säule oder Plateau aufstellen kann. Sieger ist, wer das Baumeistersiegel besitzt, es sei denn, der Spieler bringt den Turm zum Einstürzen, dann gewinnt der Spieler mit den nächsthöchsten Punkten.

 

Video zu Villa Paletti

Villa Paletti Spielregeln herunterladen

Spielregeln_villapaletti