Tempo, Kleine Schnecke

Ziel des Spiels „Tempo, Kleine Schnecke“:

Welche Schnecke in „Tempo, Kleine Schnecke“ erreicht zuerst das leckere Salatbeet am Ende des Spielfeldes?

Kurzbeschreibung „Tempo, Kleine Schnecke“:

Alle Kinder spielen gemeinsam mit all den bunten Schnecken auf dem Spielfeld. Mit dem Farbwürfel wird bestimmt welche Schnecke ein Feld weiter ziehen darf und am Ende freuen sich alle gemeinsam für die Gewinner-Schnecke. So werden ganz nebenbei die Farben gelernt und eine erster Annäherung an Gesellschaftsspiele findet statt.

Spielertyp:

  • Kinderspiel
  • Teamspiel

Spieleranzahl, Alter und Spielzeit:

  • 2-6 Spieler
  • 3 1/2 – 7 Jahren
  • ca. 10-15 Minuten

Spielaustattung:

  • 1 Spielplan
  • 6 Holzschnecken in 6 Farben
  • 2 Farbwürfel

 Fazit:

Schönes Spiel besonders für Spielanfänger, da alle zusammen spielen und sowohl der erste als auch der letzte Spieler „gewinnen“ können.

Wie spiele ich „Tempo, Kleine Schnecke“:

Bei „Tempo, Kleine Schnecke“ heißt nicht, dass nur der Spieler, dessen Schnecke als erstes das Ziel erreicht, gewinnen kann – ebenso kann auch die letzte Schnecke gewinnen. Zudem spielt nicht nur jedes Kind seine eigene Schnecke, sondern auch die anderen.

Dabei gibt es zwei Varianten.

Spielvorbereitung

Jeder Spieler sucht sich die Schnecke in seiner Lieblingsfarbe aus und stellt diese auf das farblich passende Startfeld.

Es werden auch dann alle 6 Schnecken aufgestellt, wenn weniger als 6 Kinder eine Runde „Tempo, Kleine Schnecke“ spielen möchten.

Spielablauf

In beiden Varianten wird zunächst ausgelost, wer anfangen darf. Dies kann z. B. mit einem Abzählvers gesehen.

Gewürfelt wird der Reihe nach mit beiden Farbwürfeln, durch deren Ergebnisse die Schnecken Feld für Feld vorrücken.

Beispiel: Würfelt ein Spieler grün und gelb, rückt er beide Schnecken vor. Sollte auf beiden Würfeln dieselbe Farbe zu sehen sein, rückt die farbgleiche Schnecke zwei Felder vor.

Spielende

Das Spiel ist beendet, und gewonnen hat der Spieler, dessen Schnecke zuerst das Ziel passiert und auf ihrem Zielfeld angekommen ist.

Variante 2 unterscheidet sich vom Spielablauf nicht sehr von der ersten, allerdings gewinnt dabei auch die letzte Schnecke, die das Ziel erreicht.

„Tempo, Kleine Schnecke“ Spielregeln herunterladen

Tempo_Kleine_Schnecke_2