Phase 10 – Das Brettspiel

„Phase 10 – Das Brettspiel“ von Ravensburger

Ihr kennt bereits das Kartenspiel „Phase 10“ und möchtet ein neues Spielgefühl erleben, hängt aber an dem Prinzip? Dann versucht doch einmal „Phase 10 – Das Brettspiel“, welches aktuell im Mattel-Verlag erhältlich ist und bereits von Ravensburger herausgegeben wurde. Wir haben uns das Spiel für euch angesehen und geben euch wertvolle Informationen und erklären euch das Spielprinzip.

Für unseren Bericht hatten wir das Ravensburger-Spiel zur Ansicht, an den Regeln ändert das allerdings nichts.

Spielinfos zu „Phase 10 – Das Brettspiel“

Kurzbeschreibung

Der Bestseller in einer neuen Dimension! Endlich können Sie den Kartenspiel-Klassiker Phase 10 auch als Brettspiel erleben. Mit Spielplan! Mit Spannung! Mit Spaß! Jetzt geht’s rund bei Phase 10! Und zwar rund herum – auf dem Spielplan. Seine vielen abwechselungsreichen Aktionsfelder bringen neuen Schwung ins Kartenspiel. Wohin werden mich die Würfel führen? Darf ich bis zu vier Handkarten tauschen? Oder eher nach einer dringend benötigten Karte suchen? Oder an besten gleich einen Joker nehmen? Mehr Spaß! Mehr Spiel! Mehr Phase 10!“ Quelle: Spielkarton

  • Idee: Susanne Armbruster
  • Lizenz: Third Quarter Corp.
  • Verlag: Ravensburger
  • Erschienen: 2010
  • Spielenummer: 27226 / EAN: 4005556272266

Ziel des Spiels

Als erster alle 10 Phasen durchspielen.

Spielertyp

Spieleranzahl und Alter

  • 3 bis 6 Spieler
  • ab 10 Jahren

Spielmaterial

  • 1 Spielplan
  • 110 Karten
  • 6 große Spielsteine
  • 6 kleine Spielsteine
  • 2 Würfel
  • 1 Spielanleitung

So spielt ihr „Phase 10 – Das Brettspiel“

Spiel startklar machen

Legt den Spielplan bereit, sucht euch eine Farbe aus und nehmt euch das entsprechende Material:

  • Spielstein
  • Phasenanzeiger
  • Phasen-/Übersichtskarte

Euren Spielstein legt ihr auf das blaue Aktionsfeld mit den Sternen, den Phasenanzeiger auf das erste Phasenfeld und die Karte legt ihr offen vor euch hin.

Anschließend mischt ihr die Zahlenkarten und teilt an jeden 10 Stück auf die Hand aus. 5 Karten legt ihr als offenen Ablagestapel bereit und aus dem Rest bildet ihr den verdeckten Aufnahmestapel.

Spielablauf

Der jüngste Spieler eurer Runde darf anfangen und bekommt hierfür beide Würfel.

Ein Durchgang besteht immer aus drei Schritten:

  • Mit beiden Würfeln würfeln, Spielstein setzen und Aktion ausführen
  • Phasen auslegen
  • eine Karte offen auf den Ablagestapel abwerfen

Der erste Schritt dürfte keiner großen Erklärung bedürfen, spannender wird es bei den Aktionen und dem Auslegen der Phasen.

Aktionen können sein, dass ihr zum Beispiel bei den anderen nach Karten fragen müsst, Karten auf oder ablegen müsst sowie weitere Möglichkeiten. Die Phasen verlangen Kartenkombinationen, die ihr besitzen beziehungsweise bilden können müsst. Die Phasen dürft ihr niemals nur zum Teil erfüllen, sondern nur ganz. Hierbei kommt der Strategiepart zum Einsatz, denn ihr solltet nach Möglichkeit eine entsprechende Auswahl Karten auf der Hand haben, um im nächsten Durchgang nichts bieten zu können. Leider ist das nicht immer möglich, weswegen ihr eine entsprechende Portion Glück benötigt.

Auf diese Weise spielt ihr Durchgang für Durchgang, bis ihr 10 Phasen beendet habt.

Alles hat einmal ein Ende

Sollte es während einer Auswertung dazu kommen, dass einer von euch über den Lorbeerkranz kommt, gilt das Spiel als beendet und für den Spieler als gewonnen.

Unser Fazit zu Ravensburgers „Phase 10 – Das Brettspiel“

Wie schon der Klassiker Phase 10 als Kartenspiel ein spannender, rasanter Spielspaß für die ganze Familie und/oder auf Partys. Das Brettspiel eignet sich sowohl für eingefleischte Phase-10-Spieler als auch für solche, die das Spiel bisher noch nicht kannten.

Phase 10 – Das Brettspiel Spielregeln herunterladen

Phase_10_5

Wissenswertes zu „Phase 10 – Das Brettspiel“

Weitere „Phase 10“-Varianten

  • Kartenspiel (Original)
  • Phase 10 – Würfel (1997)
  • Phase 10 – Master
  • Phase 10 – Junior
  • Level 8 (2016, Ravensburger)
  • Level 8 Master (2016, Ravensburger)
  • Phase 10 – Twist (2011, Mattel)

FAQ

Wie lange gibt es „Phase 10“?

Das Kartenspiel, aus dem die Idee zum Brettspiel entstand, kam erstmals 1985 durch K&K International auf den Markt. Zunächst in den USA, 1995 kam es nach Deutschland und wurde erst durch F.X. Schmid in den Handel, 2001 durch Ravensburger und seit 2016 durch Mattel.

Worin unterscheidet sich das „Phase 10 Brettspiel“ vom originalen Kartenspiel?

Auch das Brettspiel baut auf Karten auf. Der Unterschied hierbei liegt vor allem darin, dass ihr würfelt und dem Verlauf des Spielbretts folgt und sich anhand dessen entscheidet, welche Aktionen auszuführen sind und wie viele Karten ihr aufnehmen oder abgeben müsst.

Für wen ist „Phase 10 – Das Brettspiel“ von Ravensburger?

Für alle, die gerne Brettspiele spielen, in größerer Runde und vor allem Fans des Kartenspiels „Phase 10“. Ravensburger empfiehlt das Spiel ab 10 Jahren.

Wie viele Spieler können „Phase 10 – Das Brettspiel“ von Ravensburger spielen?

Ihr solltet mindestens zu zweit und höchstens zu sechst sein.

Für welches Alter ist Ravensburgers „Phase 10 – Das Brettspiel“ geeignet?

Ravensburger empfiehlt das Spiel ab 10 Jahren.