Kalaha

Ziel des Spiels „Kalaha“:

Wer am Ende des Spieles die meisten Edelsteine in seiner Kalaha hat, gewinnt.

Kurzbeschreibung „Kalaha“:

Tausche die Spielsteine der Reihe nach von Mulde zu Mulde weiter und versuche dabei möglichst viele in deiner eigenen Kalah zu haben ( Die großen Mulde auf eurer Seite). Hier sind Taktik und Geschick gefragt, denn die Steine bewegen sich jede Runde weiter und ihr wollt schließlich am Ende der Gewinner sein.Mit der richtige Strategie könnt ihr eure Gegner schlagen.

Spielertyp:

Stratege
Geschick
Spaßspieler

Spielaustattung:

Spielbrett, klappbar 440 x 270 x 25mm, 74 Edelsteine, asiatischer Stoffsack.

Fazit:

Ein spaßiges, anspruchsvolles Spiel und zum Nachdenken zwingt.

Wie spiele ich Kalaha:

Die Regeln für das Holzspiel von Philos Spiele sehen folgendermaßen aus.

Spielvorbereitungen:

Man benötigt zwei Mitspieler, die sich gegenüber sitzen und 15 Minuten Zeit mindestens. Eine Partie kann aber nicht selten unendlich viel länger dauern, wenn erfahrene Taktiker spielen. Die Gegner sollten mindestens 6 Jahre alt sein, nach oben gibt es keine Grenzen. Das Brett mit den Mulden wird längs zwischen die Spieler gestellt.

Die Materialien sind simple und schlicht aber hochwertig. Es gibt genügend kleine Edelsteine, so dass auf 12 Mulden jeweils 6 Steine verteilt werden können.

Philos liefert 8 Ersatzsteine. 72 Steine werden benötigt.

Vorbereitungen:

Je 6 Steine werden von jedem Mitspieler auf je 6 Mulden verteilt. Sie sitzen sich beim Spiel gegenüber. Jedem gehört ein Kalaha. Das ist die große Mulde rechts vom Mitspieler. Seine Mulden sind die, die sich auf seiner Seite befinden. Sie bleiben anfangs leer. Wer den ersten Zug macht, bestimmt das Los.

Spielen:

Wer beginnt, leert eine beliebige Mulde auf seine Seite und schmeißt je einen Stein in die folgenden Mulden, sowie seine eigene Kalaha. Es geht gegen den Uhrzeigersinn und die Kalaha des Gegners wird ausgelasssen.

Fällt der letzte Spielstein in die eigene Kalaha darfst du einen weiteren Zug machen. Es gibt so viele Bonus-Züge, wie oft sich der Vorgang, dass der letzte Stein in der eigenen Kalaha landet, wiederholt. Während des Spiels entstehen leere Mulden. Landet dein letzter Stein in deiner eigenen leeren Mulde, dann gehören dir dieser Stein und die Steine in der gegenüberliegenden Mulde (deines Gegners). Du nimmst sie in dein Kalaha. Dieses beendet den Zug und der Gegner ist an der Reihe.

Ende des Spiels:

Wenn alle deine Mulden zuerst leer sind, bekommst du alle Steine deines Gegners, die noch in seinen Mulden verblieben sind in dein Kalaha. Das Spiel endet damit, dass jeder seine Steine zählt.

Gewinner ist, wer die meisten Steine in seiner Kalaha gesammelt hat.

 

Bilder zu Kalaha

 

Video zu Kalaha

Kalaha Spielregeln herunterladen

Spielregeln