Hufeisenwerfen

Wie spiele ich Hufeisenwerfen:

Zwei Spieler oder Teams aus je einem Spielerpaar werfen abwechselnd mit
Hufeisen an bzw. um einen Metallstab. Sieger ist, wer die höchste
Punktwertung oder Beinahe-Treffer hat. Die Sportart ist in den
ländlichen Regionen der USA sehr beliebt. Die Spieler werfen mit
Wurfeisen von gegenüberliegenden Enden der Wurfbahn auf den Metallstab
nben der Wurfplattform des Gegners. Nach jeder Runde aus zwei Würfen
werden die Plätze getauscht. Ein Hufeisen, das am Stab landet, zählt
drei Punkte. Werfen beide Werfer gleichzeitig einen solchen „Ringer“
gibt es keine Wertung. Bei jeder Runge ergibt das Hufeisen, das am
nächsten am Stab liegt, einen Punkt. Wer als erster 21 Punkte erreicht,
siegt. Es kann auch nach Sätzen gespielt werden.