Das Haus Anubis

Das Brettspiel „Das Haus Anubis“ ist an die beliebte TV-Serie angelehnt und gibt euch die Möglichkeit, die Abenteuer selbst zu erleben und die Geheimnisse zu lüften. Das Besondere an dem „Das Haus Anubis“-Brettspiel ist, dass das Haus in jeder Partie immer wieder anders aussieht und entsprechend viele Überraschungen und Hindernisse bereithält.

Das klingt ganz schön spannend, weswegen ich mir das Spiel von Studio 100 für euch einmal genauer angesehen habe. Ich verrate euch hier, wie es sich spielt und auf was ihr euch freuen könnt.

Kurzbeschreibung „Das Haus Anubis“ von Studio 100

Gemeinsam baut ihr das mysteriöse Haus Anubis, in dem sich die Flure und Räume jedes Mal an einer anderen Stelle wieder finden und begebt euch auf die Suche nach den geheimnisvollen ägyptischen Hieroglyphen hinter den zahlreichen Türen. Findet den Geheimgang und verschafft euch Zutritt zu den verschlossenen Räumen des Hauses. Aber nehmt euch in Acht vor Verwalter Victor!“ Quelle: Spielanleitung

Auf den ersten Blick mag das einfach klingen, doch wer die Serie kennt, weiß, dass dieses Vorhaben alles andere als ein Kinderspiel ist.

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Spielzeit

  • 2 – 4 Spieler
  • ab 8 Jahren
  • rund 45 Minuten

Spielaustattung

  • 9 Flure
  • 8 Räume
  • 9 Türen
  • 24 Hieroglyphen
  • 10 Spielfiguren
  • 72 Spielkarten

So spielt ihr „Das Haus Anubis“

Ziel des Spiels

Das Ziel des Spiels ist es, als erstes sechs unterschiedliche Hieroglyphen zu sammeln und anschließend wieder in sein Bett zu hüpfen.

Spiel startklar machen

Steckt den Spielplan zusammen und baut ihn nach Belieben auf. Dabei müsst ihr nur darauf achten, dass ihr alle Räume nutzt und sie über mindestens einen Flur erreichbar sind.

Anschließend stellt ihr die verschlossene Tür auf die Türöffnung von Victors Büro und die Geheimtür auf die Türöffnung zum Geheimraum. Die offenen Türen stellt ihr jeweils auf die Türfelder der anderen Räume, welche ihr mit den Fluren verbindet.

Ordnet die Hieroglyphen nach ihren Symbolen und stapelt sie aufeinander. Achtet darauf, dass ihre Höhe nicht die Anzahl von Spielern übertrifft. Lgt die Stapel verdeckt auf die Hieroglyphenfelde auf den Spielplan.

Jeder von euch sucht sich eine Spielfigur aus, welche er auf das Startfeld in einem der Räume stellt. Mischt zum Schluss noch die Karten und teilt an jeden von euch 5 aus. Aus den restlichen Karten bildet ihr einen Nachziehstapel neben dem Spielplan.

So wird gespielt

Um in die Räume zu gelangen, in denen die Hieroglyphen versteckt sind, müsst ihr eure Handkarten spielen. Wer an der Reihe ist, zieht eine Karte vom Stapel nach und sucht eine Karte aus, welche er spielen möchte. Am Ende des Zuges legt er eine Karte auf den Ablagestapel. Trifft ein Spieler auf ein Hyrogplyphenfeld, so darf er eine Hieroglyphe an sich nehmen.

Mit den Karten habt ihr folgende Möglichkeiten:

  • Felder vor zu rücken
  • die Geheimtüre mit einer offenen Türe tauschen
  • durch jede beliebige Türe gehen
  • Hieroglyphen stehlen
  • auf ein Hieroglyphenfeld seiner Wahl springen
  • die Mitspieler in die Betten schicken

Der mutigste Spieler fängt an, danach geht es im Uhrzeigersinn weiter. Wer an der Reihe ist, führt drei Aktionen in folgender Reihenfolge aus:

  1. eine Karte ziehen und sie zu den Handkarten hinzufügen
  2. Karte ausspielen und Aktionen der Karte sofort ausspielen
  3. Wenn nun der Spieler am Ende seines Zuges auf einem Hieroglyphenfeld steht, darf er sich dieses Hieroglyph nehmen und vor sich ablegen, sollte er noch keine Hieroglyhpen dieser Art haben

Spielende

Wenn ein Spieler alle 6 Hieroglyphen gesammelt hat und wieder in seinem Bett ist, gewinnt dieser.

Unser Fazit zu „Das Haus Anubis“

Das Spiel garantiert aufgrund des dynamischen Spielbrettes einen langen Spielspaß. Zudem gibt es eine vereinfachte Version des Spielablaufes. Für Kinder und Erwachsene bietet dieses Spiel einen unterhaltsamen Spieleabend. Besonders Fans der TV-Serie haben an disem Spiel besonders viel Spaß, allerdings ist es nicht nötig, die Serie zu kennen.

„Das Haus Anubis“ Spielregeln herunterladen

Das Haus Anubis

Bilder und Videos zum Spiel

Bilder zu „Das Haus Anubis“

Video zu „Das Haus Anubis“

Wissenswertes zu „Das Haus Anubis“ von Studio 100

FAQ

Was für ein Spiel ist „Das Haus Anubis“ von Studio 100?

Bei dem Spiel handelt sich um eine Anlehnung an die gleichnamige TV-Serie, in dem ihr nun selbst die Abenteuer erleben könnt. Das Brettspiel gehört zu den Strategiespielen.

Für wen ist „“Das Haus Anubis“ von Studio 100 geeignet?

Für alle Fans der gleichnamigen TV-Serie und diejenigen unter euch, die gerne strategische Brettspiele spielen.

Wie viele Spieler können mit „Das Haus Anubis“ von Studio 100 spielen?

Das Spiel zur TV-Serie ist auf 2 bis 4 Spieler ausgelegt. Der Verlag empfiehlt es ab 8 Jahren.

Wer gewinnt „Das Haus Anubis“ von Studio 100?

Der Spieler untr euch, der zuerst alle 6 Hieroglyphen gesammelt hat und wieder in seinem Bett ist.

Weitere Spiele zu „Das Haus Anubis“

  • „Das Lebenselixir“
  • „Das Haus Anubis – Die Erweiterung“
  • „Pfad der sieben Sünden“
  • „Das geheimnisvolle Amulett“
  • „Der Schatz von Anubis“