Wirbel auf dem Bauernhof von Schmidt Spiele

Spielbeschreibung & Spielregeln

Auf dem Bauernhof geht es manchmal ziemlich wild umher – vor allem dann, wenn der Bauer vergisst, die Ställe abzusperren, und die Tiere ihre Chance nutzen und sich vom Acker machen. Das kann der Bauer natürlich nicht durchgehen lassen und muss versuchen, all seine Tiere wieder einzufangen.

Für Kinder gedacht ist „Wirbel auf dem Bauernhof“ von Schmidt Spiele, welches eine originale PLAYMOBIL-Ffigur enthält und vor allem die Schnelligkeit, Konzentration und das Zuordnungsvermögen der Spieler fordert und trainiert. Dieses Suchspiel habe ich mir genauer angesehen und getestet, damit Sie sich besser entscheiden können, ob das Spiel etwas für Ihre Familie ist.

Verpackung und Lieferung des Suchspiels „Wirbel auf dem Bauernhof“ von Schmidt

Die Lieferung des Spiels „Wirbel auf dem Bauernhof“ erfolgte ziemlich schnell – nach drei Werktagen klingelte der Postbote und übergab mir das Spiel.

Auf der Oberseite des Spielekartons ist ein kleines Bauernhäuschen auf dem Land zu sehen, der Himmel strahlt in seinem schönsten Blau und die Landwirt-Familie kümmert sich um die täglichen Aufgaben. In der rechten Seite sieht man einen Teil des Spiels und links eine Bauern-PLAYMOBIL-Figur und den Hinweis, dass diese zum Spiel dazugehört.

Auf den langen Seiten des Kartons erfahren wir außerdem folgende Spieleinformationen:

  • Ab 4 Jahren
  • 2-4 Spieler
  • 15 Minuten Spielzeit

Auf der Unterseite gibt es einen kurzen Einblick in das Spiel: „Oh weh, Bauer Fröhlich hat die Stalltür aufgelassen und nun herrscht großes Durcheinander auf seinem Hof. Der Hahn kräht auf dem Hasenstall, das Schwein frisst aus der Schubkarre und die Kuh stößt alle Milchkannen um. Nun aber schnell! Helft Bauer Fröhlich und seinem Hund Wirbelwind, die Tiere wieder in den Stall zu bringen und den Hof aufzuräumen. Schaut genau hin und findet unter den ähnlich großen Bildern, diejenigen, die in Euren Rahmen passen“. Dieser Einführungstext ist neben Deutsch auch auf Französisch und Italienisch zu lesen.

Die Wertung lautet:

  • Konzentration: 7 von 10 Punkten
  • Zuordnen: 10 von 10 Punkten
  • Schnelligkeit: 8 von 10 Punkten

Im Karton befinden sich: 1 Playmobil-Figur, 4 Bilderrahmen, 60 Bildteile, 1 Spielanleitung (in Deutsch, Französisch und Italienisch)

Der Preis von „Wirbel auf dem Bauernhof“ von Schmidt

„Wirbel auf dem Bauernhof“ kostet derzeit (Stand Februar 2019) – je nach Anbieter – zwischen 18,03 und 29,99 Euro. Auf der Schmidt-Verlagsseite ist es für 20,49 Euro zu haben.

Gestaltung von „Wirbel auf dem Bauernhof“

Im Grunde besteht das Spiel aus den Bilderrahmen und den Bildteilen, welche beide aus einem dicken Pappkarton gefertigt sind. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen entsteht hier kein Pappmüll, weil der Rahmen, aus dem die Bildteile ausgestanzt werden, noch zum Spielen benötigt wird. Der Rahmen und der Hintergrund der Bildteile sind grün bzw. sollen eine Wiese darstellen, wobei jeder Rahmen eine andersfarbige Umrandung hat und die Teile in unterschiedlichen Formen „ausgestanzt“ sind.

Auf den Bildteilen selbst sind die vielen Bauerntiere wie Gänse, Katzen, Hunde, Kühe und viele mehr abgebildet. Die Tiere wirken ein bisschen plastisch, aber sehr liebevoll gestaltet.

Die originale PLAYMOBIL-Figur stellt den Bauern Fröhlich dar und muss vor dem ersten Spiel zusammengebaut werden, indem ihr die Mütze aufgesetzt und die Harke in die Hand gegeben wird. Sie und der braune Hund Wirbelwind aus Kunststoff wirken sehr hochwertig.

Die beigelegte Spielanleitung ist eine Seite lang und auch auf Französisch und Italienisch übersetzt.

Das Spielziel von „Wirbel auf dem Bauernhof“

Die 2-4 Spieler haben die Aufgabe, die ausgebüxten Tiere so schnell wie möglich in dem Chaos zu finden und zurück in den Stall zu bringen.

Die Spielvorbereitung des Suchspiels „Wirbel auf dem Bauernhof“

Vor dem ersten Spiel müssen die Bildteile aus den Rahmen gelöst werden. Ob man sie nach den Spiel im Rahmen lässt oder wieder löst, bleibt jedem selbst überlassen.

Die Bildteile werden ordentlich vermischt und als ein Haufen in die Mitte der Spieler gelegt. Jeder Spieler erhält einen Rahmen, in das er die Figuren einpuzzeln muss, wenn er sie gefunden hat.

Der Spielablauf von „Wirbel auf dem Bauernhof“

Der jüngste Spieler der Runde darf mit: „Auf den Traktor – fertig – los!“ das Startsignal geben, mit dem alle gleichzeitig gegeneinander das Spiel beginnen.

Jeder Spieler versucht, die passenden Formen für seinen Rahmen zu finden – und ihn vor allen anderen zu füllen. Das ist manchmal ziemlich knifflig, denn die Figuren liegen alle kreuz und quer durcheinander und sehen sich teilweise ganz schön ähnlich.

Wer sich vergriffen hat, legt die Figur einfach wieder zurück und sucht weiter nach der richtigen.

Spielende

Sobald ein Spieler seinen Rahmen füllen konnte, darf er sich die Playmobil-Figur nehmen und sich mit einem „Aufgeräumt!“ als Sieger der Runde zu erkennen geben.

Vorteile von„Wirbel auf dem Bauernhof“

  • Niedlich gestaltet
  • Schult dasKonzentrations- und Zuordnungsvermögen
  • Sehr leichte Spielregeln

Fazit zu „Wirbel auf dem Bauernhof“ von Schmidt

„Wirbel auf dem Bauernhof“ ist ein rasantes Spiel, bei dem es um ein gutes Auge und eine gewisse Schnelligkeit geht. Ganz nebenbei werden diese Fähigkeiten trainiert, sodass die Kinder immer besser darin werden. Für Reisen ist es leider nur bedingt geeignet, aber nicht gänzlich ungeeignet, wenn man ein wenig erfinderisch ist. Dafür ist der Karton nicht so groß, dass er keinen Platz im Koffer oder dem Rucksack finden sollte, wenn es in den Urlaub oder zu Freunden geht. Kinder haben mit „Wirbel auf dem Bauernhof“ mit Sicherheit eine Menge Spaß, weil es auch interessant ist, die Tiere genauer anzusehen und über diese mit den Eltern oder Freunden zu sprechen.

Einzig den Preis empfinde ich für so ein einfaches Spiel als ein wenig zu hoch – dieser dürfte durch die originale PLAYMOBIL-Spielfigur zustande kommen.

Spielregeln „Wirbel auf dem Bauernhof“ herunterladen

wirbel-auf-dem-bauernhof-spielregeln