Hippo Flipp Melonenmampfen

Nilpferde füttern macht Spaß: „Hippo Flipp Melonenmampfen“ von Hasbro

Im Zoo Elefanten füttern und zu Hause Nilpferde – klingt spaßig? Das dachte sich Hasbro auch und entwickelte „Hippo Flipp Melonenmampfen“, bei dem Kids in die Rolle von freudigen Nilpferd-Fütteren schlüpfen und versuchen, ihrem Tier die meisten Melonen in den Schlund zu werfen.

Was genau das bedeutet und wie sich das Spiel spielt, haben wir für euch ausprobiert.

Spieleinfos zu „Hippo Flipp Melonenmampfen“ von Hasbro

Kurzbeschreibung:

Bei Hippo Flipp Melonenmampfen ist turbulenter Spielspaß angesagt, wenn es darum geht, die Wassermelonen direkt in den Mund des eigenen Hippos zu schleudern. Bei diesem elektronischen Spiel öffnen und schließen die Hippos hungrig ihre Münder, während die Spieler gleichzeitig ihre Melonen abschießen, um die meisten Treffer zu landen. Wenn die Kids geschickt auf die Starter drücken, um ihre Melonen in Richtung des eigenen Hippos zu schnicken, haben sie jede Menge Spaß. Bei einem Treffer kullert eine gemampfte Melone die Rampe herunter und in das Zählfach. Der Spieler, dessen Hippo zuerst 5 Melonen mampft, gewinnt! Genau wie das klassische Hippo Flipp Spiel eignet sich auch diese elektronische Version für Jungs und Mädchen ab 4 Jahren. Ein toller Spaß für Regentage, Spielverabredungen oder Familien-Spieleabende.“ Quelle: hasbro.com

  • Verlag: Hasbro
  • Erschienen: 2019
  • Artikelnummer: E9707

Spielziel

Versucht, als Erster das eigene Nilpferd mit fünf Melonen zu füttern.

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Dauer

  • 2 bis 4 Kids
  • ab 4 Jahren
  • rund 5 bis 10 Minuten

4 x 1,5 V „AA“ Alkaline-Batterien erforderlich (nicht enthalten)

Der Preis des Spiels von Hasbro

Der UVP liegt bei 25,99 Euro.

So spielt ihr das „Hippo Flipp Melonenmampfen“-Geschicklichkeitsspiel

Spiel startklar machen

Stellt euer „Spielbrett“ auf und sucht euch euer Lieblingstier aus. Die Kugeln legt ihr bereit und dann kann es auch schon losgehen.

So wird gespielt

Es geht darum, eure Nilpferde zu füttern. Damit ihr den gierigen Mäulern nicht zu nahe kommt, werft ihr ihnen die Melonen zu. Im Spiel funktioniert das mit einem kleinen Katapult, über das ihr die Melonen schießt.

Wenn ihr den Schlund getroffen habt, gibt es einen Punkt und die Melone kullert praktischerweise über eine kleine Rampe in ein Zählfach, sodass auch Spieler, die noch nicht so gut zählen können, schnell wissen, ob sie verloren oder gewonnen haben.

Alles hat einmal ein Ende

Das Spiel gilt als beendet, wenn es einer von euch geschafft hat, zuerst fünf Melonen zu verfüttern. Dieser gewinnt die Runde!

Darum mögen wir „Hippo Flipp Melonenmampfen“

  • sehr einfache Regeln
  • trainiert und schult die Feinmotorik sowie das Geschick
  • kurze Spielrunden
  • niedliche Aufmachung

Unser Fazit zu „Hippo Flipp Melonenmampfen“ von Hasbro

Okay, zugegeben: Das Geschicklichkeitsspiel ist mit Sicherheit kein leises Spiel – Eltern müssen also nach der zehnten Runde Nerven bewahren! Doch oft spielen die Kids wahrscheinlich nicht so lange und dafür sind die Runden auch sehr kurz. Weiterhin ist es echt putzig gestaltet und fördert das Geschick des Nachwuchses auf spielerische Art und Weise – und das macht richtig viel Spaß! Die einfachen Regeln und das simple Spielprinzip tragen dazu bei, dass es von der ganzen Familie gespielt werden kann.

Wissenswertes zu „Hippo Flipp Melonenmampfen“

FAQ

Kann man „Hippo Flipp Melonenmampfen“ von Hasbro auch alleine spielen?

Ja, das ist möglich, aber dann entfällt der kleine Wettstreit.

Für wen ist „Hippo Flipp Melonenmampfen“ von Hasbro geeignet?

Das Spiel ist auf Kinder ausgelegt, kann aber von der ganzen Familie gespielt werden. Hasbro empfiehlt es ab 4 Jahren.

Wie viele Kinder können mit „Hippo Flipp Melonenmampfen“ von Hasbro spielen?

Ihr solltet mindestens zu zweit und höchstens zu viert sein.

Wer gewinnt „Hippo Flipp Melonenmampfen“ von Hasbro?

Der Spieler, der sein Nilpferd zuerst mit fünf Melonen gefüttert hat.

Worum geht es in „Hippo Flipp Melonenmampfen“ von Hasbro?

Ihr versucht, eure Nilpferde zu füttern, bis sie satt sind. Das ist nach fünf Melonen der Fall und ihr versucht, dies als Erster zu schaffen.

Kurzanleitung

Spielregeln in Kürze

  1. Vorbereitung

    Stellt das Spielbrett auf, legt die Melonen bereit und sucht euch eine Lieblingsfarbe aus.

  2. Melonen werfen

    Jeder von euch bekommt fünf Melonen, die er über das Katapult in das Maul seines Nilpferdes zu schießen versucht. Bei einem Treffer rollt die Melone in ein Zählfach.

  3. Spielende und Gewinner

    Ende des Spiels ist, wenn es einer von euch geschafft hat, fünf Melonen zu verfüttern.