Reise nach Paris

Spielidee Reise nach Paris:

Die „Reise nach Paris“ ist auch unter den Begriffen „Stuhltanz“ oder „Reise nach Jerusalem“ bekannt.

Das Spiel kann in einer beliebig großen Gruppe gespielt werden. Allerdings benötigst du dementsprechend viele Stühle. Somit ist der Platzbedarf recht hoch. Das Spiel kann drinnen oder draußen gespielt werden.

Ziel ist es, herauszufinden, welches Kind das schnellste ist.

Spielmaterial:

  • Musik
  • Ein Stuhl weniger als die Anzahl der Kinder

Spielerzahl:

Unbegrenzt

Spielregeln/Spielablauf:

Als erstes stellst du alle Stühle auf. Es muss ein Stuhl weniger vorhanden sein als die Anzahl der Kinder. Stelle sie so auf, dass sie sowohl nebeneinander als auch Rückenlehne an Rückenlehne stehen. Danach stellen sich die Kinder im Kreis um die Stühle auf und die Musik wird gestartet. Solange die Musik läuft, laufen die Kinder um die Stühle. Sobald du die Musik ausschaltest, müssen sie sich jedoch schnellstmöglich einen Platz suchen.

Das Kind, für das am Ende kein Stuhl übrig ist, scheidet aus und kann den anderen Kindern von nun an zusehen und sie anfeuern. In jeder Runde muss auch ein Stuhl entfernt werden.

Das Spiel wird so lange gespielt, bis nur noch zwei Kinder übrig sind. Sie spielen nun im Duell um den Sieger.

Schwierigkeitsgrad steigern bei größeren Kindern

Wenn du das Spiel für die größeren Kinder etwas schwieriger gestalten möchtest, kannst du ihnen auch Anweisungen geben, wie sie um die Stühle herumgehen sollen. Dies kann beispielsweise im Entengang oder auf einem Bein springend sein.