Die Crew – Mission Tiefsee von KOSMOS

„Die Crew – Mission Tiefsee“ von KOSMOS – Endlich geht es weiter!

Wer von euch „Die Crew“ von Kosmos gefeiert hat, welches zum „Kennerspiel des Jahres 2020“ gekürt wurde, kann sich freuen, denn das Spiel hat mit „Die Crew – Mission Tiefsee“ einen Nachfolger erhalten. In diesem Teil schlüpft ihr in die Rolle einer Taucher-Crew, welche sich auf den Grund des Meeres aufmacht, um dort zu forschen. Das kooperative Spiel zielt auf Gemeinschaft statt Wettkampf ab und verspricht einen hohen Wiederspielwert.

Ob es das halten kann? Das haben wir uns für euch angesehen und verraten euch, wie wir das sehen.

Spieleinfos zu „Die Crew – Mission Tiefsee“ von KOSMOS

 Kurzbeschreibung

Auf in unglaubliche Unterwasser-Abenteuer! Dieses kooperative Kartenspiel führt die Spieler auf Expedition in die dunklen Tiefen des Meeres. Was wird sie dort erwarten? Nur im Team wird diese Mission ins Unbekannte gelingen. Karte für Karte erfahren die Spieler, welche Herausforderungen auf sie warten. Wenn keine Fehler passieren und jeder seine Aufgabe richtig erfüllt, gelangen sie alle gemeinsam ans Ziel. Kommunikation zwischen den Spielern ist das A und O bei diesem Kartenspiel – doch das ist unter Wasser gar nicht so einfach!“ Quelle: kosmos.de

  • Verlag: KOSMOS
  • Autor: Thomas Sing
  • Grafik: Marco Armbruster
  • Erschienen: Februar 2021
  • Spiele-Nummer: 68059 / EAN: 4002051680596

Ziel des Spiels

Ihr begebt euch auf eine Expedition auf den Grund des Meeres, auf dem ihr euch nur Schritt für Schritt voranwagen könnt.

Spielertyp

Spieleranzahl, Alter und Zeit

  • 2 bis 5 Spieler
  • ab 10 Jahren
  • rund 20 Minuten

Spielmaterial

  • 1 Logbuch
  • 45 große Karten
  • 96 kleine Karten
  • 1 Stanztableau
  • 1 Spielanleitung

Der Preis des KOSMOS-Kartenspiels „Die Crew – Mission Tiefsee“

Der UVP des kooperativen Kartenspiels liegt bei 12,99 Euro.

So funktioniert „Die Crew – Mission Tiefsee“

Spiel startklar machen

Mischt die 40 großen Karten und verteilt sie gleichmäßig an euch Spieler. Danach legt jeder ein Sonarplättchen vor sich ab, sodass ihr die grüne Seite seht, und eine Erinnerungskarte bereit.

Die Notsignalplättchen legt ihr ebenfalls verdeckt aus und mischt danach die 96 kleinen Auftragskarten, welche ihr als verdeckten Stapel griffbereit zu euch legt.

Spielablauf

Ihr sucht euch eine Mission aus und bereitet diese entsprechend vor. Eure Missionen bestehen aus unterschiedlichen Aufträgen, die ihr in der Regel untereinander aufteilt – so kann jeder nach seinem Talent das Beste für die Crew tun. Ihr entscheidet euch nacheinander, ob ihr den Auftrag annehmen wollt oder nicht – bis ihn jemand übernimmt.

Die Aufträge erledigt ihr nur gemeinsam, ihr dürft und sollt kommunizieren, allerdings nicht ungehindert. Für eure Kommunikation gelten Regeln, die besagen, dass ihr auf keine Art und Weise verraten dürft, welche Karten ihr selbst besitzt. Um euch zu verständigen, stehen euch die Sonarplättchen und Farbkarten zur Verfügung, die allerdings auch nicht nach Lust und Laune verwendet werden können – immerhin befindet ihr euch unter dem Meer!

So hangelt ihr euch von Auftrag zu Auftrag, bis ihr am Ende angekommen seid.

Alles hat einmal ein Ende

Euer Auftrag gilt als erfüllt, wenn ihr eure Bedingungen für ihn erfüllen konntet. Hat jeder seinen abgeschlossen, ist die Mission beendet und ihr könnt entweder Schluss machen oder die nächste beginnen.

Seid ihr allerdings an einem Auftrag gescheitert, gilt eure gesamte Expedition als gescheitert – ihr könnt euer Glück allerdings durch Mischen der Spielkarten noch einmal versuchen.

Darum mögen wir „Die Crew – Mission Tiefsee“

  • kooperatives Spiel
  • einfache Spielregeln
  • unabhängig vom ersten Titel der Reihe spielbar
  • Spielspaß für Jung und Alt
  • mit Spielvariante für 2 Spieler
  • günstiger Preis
  • handlich, gut, um es zu Spielabenden mitzubringen

Unser Fazit zu „Die Crew – Mission Tiefsee“ von KOSMOS

Dieses Spiel zeigt sich als würdiger Nachfolger, den ihr unabhängig vom ersten Teil spielen könnt. Freut euch auf kooperativen Spielspaß, der immer wieder neu vonstattengeht – keine Runde ist wie die andere, so viel ist sicher.

Spielregeln zu KOSMOS‘ „Die Crew – Mission Tiefsee“ herunterladen

680596_Die-Crew-Mission-Tiefsee-Spielanleitung

Wissenswertes zu „Die Crew – Mission Tiefsee“ von KOSMOS

Was für ein Spiel ist KOSMOS‘ „Die Crew – Mission Tiefsee“?

Es handelt sich um ein kooperatives Stichspiel, bei dem ihr gemeinsam Aufträge erfüllt um eure Mission zu schaffen.

Was ist das Ziel von „Die Crew – Mission Tiefsee“ von KOSMOS?

Erkundet den Grund der Meere und erfüllt dabei verschiedene Aufträge.

Für wen ist KOSMOS‘ „Die Crew – Mission Tiefsee“?

Für alle, die gerne gemeinsam verlieren oder gewinnen und ein Spiel mit einem hohen Kommunikationsfaktor spielen möchten. Kosmos empfiehlt das Spiel ab 10 Jahren.

Wie viele Spieler können „Die Crew – Mission Tiefsee“ von KOSMOS spielen?

Ihr solltet mindestens zu dritt und höchstens zu fünft sein. Es gibt auch einen Modus für zwei Spieler.

Erklärvideo von KOSMOS