Löffelspiel

Um richtig Stimmung auf einer Hochzeit zu haben, eignen sich Partyspiele. Eins davon ist das sogenannte „Löffelspiel“, bei dem es um mit wenig Einsatz viel rausholt. Das Spiel eignet sich natürlich nicht nur für Hochzeiten, sondern ebenso für alle anderen Treffen, bei denen ihr Lust auf ein kleines Spielchen habt.

Spieleinfos

Spielidee

Bei dem „Löffelspiel“ geht es um Schnelligkeit, bei dem ihr ein bisschen auf Tuchfühlung geht – super also, um das Eis zwischen sich unbekannten Menschen zu brechen.

Spielmaterial

  • 2 Kochlöffel
  • 2 Schnüre

Spielerzahl

  • Unbegrenzt, aber beide Teams müssen gleich viele Spieler haben

So spielt ihr das „Löffelspiel“

Spiel vorbereiten

An jedem Löffel befestigt ihr eine Schnur.

Anschließend stellen Braut und Bräutigam ihre Teams zusammen, für deren Mitspielerzahl es keine Vorgaben gibt. Wichtig ist nur, dass ihr dieselbe Anzahl von Spielern habt, sonst geht es nicht auf.

So funktionierts

Die Teams stellen sich in einer Reihe auf und warten auf das Startsignal. Braut und Bräutigam versuchen, den Kochlöffel jeweils von oben nach unten durch die Bekleidung der Mitspieler zu schieben. Der Löffel wird an der daran befestigten Schnur festgehalten. So wurschtelt ihr euch Teamkollege für Teamkollege durch.

Spielende

Wer als Erstes seinen Löffel durch die Bekleidung all seiner Teammitglieder geführt hat, geht als strahlender Sieger hervor.

Unser Fazit zum „Löffelspiel“ Hochzeitsspiel

Das „Löffelspiel“ ist ein äußerst lustiger Partyspaß, der zwischen euch das Eis bricht und für den einen oder anderen Lacher sorgt.