Wie spielt man eigentlich… Golf, American Football und Co?

Seiteninhalte

Kein Spiel ohne Spielregeln! Das gilt für Brettspiele wie für Sportarten. Beim Gesellschaftsspiel gibt es ebenso ein festes Regelwerk wie für Fußball, Basketball und Co. Bei den meisten Sportarten ist die das Spielprinzip selbst erklärend – beim Fußball muss der Ball ins Eckige und beim Basketball durch den Korb. Doch dahinter steht in der Regel ein umfangreiches Regelwerk, welches Laien nur selten umfänglich bekannt ist. Wir stellen heute ein paar der bekanntesten Sportarten vor, deren Regelwerk aber nicht unbedingt zur Allgemeinbildung gehört.

Eagle, Bogey und Co. – Der Golfsport

Der Profi-Golfsport gehört zu den lukrativsten Sportarten überhaupt. Golfstars wie Tiger Woods, Phil Mickelson und Co. zählen zu den ganz Großen ihren Sports und sind auch heute noch bei den Golf Wetten vorne mit vertreten. Wenn die großen Major-Turniere wie das Masters oder die Open Championship anstehen, schalten Millionen Menschen ein, doch nach welchen Regeln wird ein Golf-Major gespielt? Auch hier geht es darum, den Ball mit möglichst wenig Schlägen im Loch unterzubringen. Gespielt wird an 18 Löchern bzw. Bahnen, die je mit einem Par definiert werden. Dieses Par gibt die Schläge vor, mit der ein erfahrener Golfer die Bahn absolvieren sollte. Je weniger Schläge gebraucht werden, desto besser für den Spieler. Von den Statistiken des Spielers leitet sich auch das Handicap ab. Hier gilt ebenfalls, je niedriger, desto besser der Spieler.

Quarterback, Receiver und Co. – American Football

Fast jeder hat schon einmal von American Football gehört. Der Super Bowl, das entscheidende Spiel in der NFL, zieht hunderte Millionen Zuschauer vor die Fernsehgeräte. Wenn das große Finale ansteht, kommt ein regelrechter Super-Bowl-Hype auf. Doch ganz unkompliziert ist das Spiel nicht. Pro Spielzug stehen sich eine Offensiv- und eine Defensiv-Mannschaft gegenüber. Die Offensive hat vier Versuche, um den Ball mindestens 10 Yards weit zu tragen. Das Ziel ist, den Ball bis in die gegnerische Endzone zu tragen. Sollte es innerhalb dieser vier Versuche nicht gelingen, den Ball über 10 Yards zu spielen, wechselt der Ballbesitz. Es ist auch möglich, anstatt eines Touchdowns für 6 bzw. 7 Punkte, ein Field Goal für 3 Punkte aus dem Spiel heraus zu erzielen. Ein Offensiv-Spielzug läuft in der Regel über den Quarterback, der für das Verteilen der Bälle zuständig ist. Er entscheidet auch, ob der Ball geworfen oder gelaufen wird.

180, 9-Darter und Co. – Darts

Der Dartsport hat in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Entwicklung hingelegt. Darts hat seinen Weg heraus aus den Kneipen dieser Welt in die ganz großen Hallen gemacht. Vor allem, wenn die alljährlichen Weltmeisterschaften im legendären Ally Pally anstehen, schaut ein Millionenpublikum zu. Hier wird im klassischen 501-Modus gespielt. Das bedeutet, dass die Spieler pro Leg bei 501 Punkten starten und auf null kommen müssen. Pro Satz werden in der Regel 3 Legs gespielt. Das Spiel ist nach einer vorher festgelegten Anzahl an Sätzen gewonnen. Am schnellsten auf null kommt man mit dem legendären 9-Darter. Pro Versuch hat der Athlet drei Würfe, für die 501 braucht er also mindestens neun perfekte Würfe.

wie spielt man Dart

Game, Set and Match – Tennis

Tennis zählt neben Fußball zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Vor allem seit den großen Erfolgen von Boris Becker und Steffi Graf gehört Tennis hierzulande zum guten Ton. Auch hier scheint das Spielprinzip simpel. Mit einem Schläger wird ein Ball über das Netz befördert. Dabei muss der Ball innerhalb des Spielfelds aufprallen. Gespielt wird Tennis in sogenannten Spielen und Sätzen. Das Spiel ist vorbei, wenn ein Spieler die festgelegte Anzahl an Sätzen gewonnen hat. Bei den Herren sind dies in der Regel drei Gewinnsätze und bei den Frauen zwei. Ein Satz besteht aus mehreren Spielen und ist nach sechs gewonnen Sätzen eines Spielers beendet. Pro Spiel müssen vier Ballwechsel gewonnen werden. Die typische Zählweise lautet folgendermaßen: 15-30-40-Advantage. Sollte es in einem Satz 6:6 stehen, wird er im Tiebreak, also im Sudden-Death bis 7 entschieden.

Dies ist nur ein kleiner Einblick in die Regeln der auf der einen Seite sehr populären, aber auch der anderen Seite auch relativ unbekannten Sportspiele. Wer genaue Informationen zu den jeweiligen Sportarten und Disziplinen sucht, findet diese auch unter unserer Rubrik Sportspiele. Wer mit dem Regelwerk vertraut ist, wird auf jeden Fall einfacher Zugang zu neuen Sportarten finden!