Facebook
Twitter Google


nach Stichwörtern durchsuchen:
Donnerstag, 28.11.2013

Unfaires Spiel mit der Rente

Berlin. Während in der großen Koalition noch um die (Lebenleistung-)Rente gerungen wird, können sich Freunde des Brettspiels spielerisch mit dem Thema auseinandersetzen. Bei "Rente sich wer kann" werden die Defizite der gesetzlichen Rentenversicherung veranschaulicht.  Das ist "Rentenpolitik in Natura". Näheres gibts bei den Spielregeln, Video folgt in Kürze. Für 2-4 Spieler, ab 6 Jahre, 25 Minuten, Familienbund der Katholiken.

Unfaires Spiel mit der Rente

News-Archiv: