Facebook
Twitter Google


Manno Monster

Spielanleitung von Manno Monster

Spielregeln Manno Monster:


Die Spielregeln finden Sie hier als PDF zum downloaden.

Download PDF Spielregeln Manno Monster

Wie spiele ich Manno Monster:

Manno Monster ist ein Brettspiel von Marco Teubner und dem Kosmos Spieleverlag in welchem es darum geht, Aufgabenkarten zu lösen und Punkte zu sammeln.
Spielvorbereitung
Jeder Spieler erhält 15 Monsteplättchen einer Hintergrundfarbe und die dazugehörige Schatztruhe. Die Aufgabenkarten sind auf Schwierigkeitslevel aufgeteilt - wählt zufällig 9 Karten aus dem Grad aus, mit welchem ihr spielen wollt und legt sie verdeckt auf den Tisch. Die Monster-Popel, Wertungs-Plättchen, Figuren und die Sanduhr werden daneben gelegt.
Spielablauf
Jeh nach Spieleranzahl werden 2 bis 4 Popel auf das Wertungsplättchen gelegt. Dann dreht der jüngste Spieler die oberste Aufgabenkarte um und legt sie in die Tischmitte. Auf jeder Aufgabenkarte ist festgelegt, wieviele Monster und in welcher Farbe man sie ausspielen muss, um diese Aufgabe zu lösen. Alle Spieler spielen gleichzeitig und suchen die auf der Karte angegebenen Farben und Monster aus ihrem Vorrat heraus. Wer als erster die Aufgabenkarte gelößt hat, dreht die Sanduhr um. Die anderen Spieler haben nun bis Ablauf der Uhr Zeit, die Aufgabe noch zu lösen. Jeder Spieler der es schafft nimmt sich die entsprechende Monster Figur um festzuhalten, welchen Platz er einnimmt.
Wenn die Sanduhr abgelaufen ist, überprüfen die Spieler, ob auch jeder die Aufgabe richtig gelößt hat. Jeh nach Platzierung nehmen sich die Spieler nun im Wert herabsteigend die ausliegenden Monster Popel. Wer die Aufgabenkarte nicht lösen konnte, geht leer aus. Danach werden die Monster-Figuren zurückgestellt, neue Popel ausgelegt und dann eine neue Karte umgedreht.
Spielende
Nachdem die letzte Aufgabenkarte durchgespielt wurde endet das Spiel. Nun werden die Werte der Popel zusammengerechnet - wer am meisten Punkte hat, gewinnt.