Facebook
Twitter Google


Kikeriki

Spielanleitung von Kikeriki

Spielregeln Kikeriki:


Die Spielregeln finden Sie hier als PDF zum downloaden.

Download PDF Spielregeln Kikeriki

Wie spiele ich Kikeriki:

Es können maximal 4 Mitspieler teilnehmen.

Jeder bekommt die Hühner-Spielfiguren einer Farbe und stellt sie zunächst am Spielfeldrand, ganz unten auf. Nun wird reihum gewürfelt. Der jüngste Spieler beginnt.

Er macht einen Wurf mit 2 Würfeln. Nun darf er je einen Spielzug mit dem Huhn machen, wessen Kopfbedeckung die Würfel zeigen. Meistens werden 2 Kopfbedeckungen oder zweimal die selbe Kopfbedeckung auf den Würfeln angezeigt.  

Beispiel: Cappy und Helm. Nun darf der Spieler das Huhn mit dem Helm und das Huhn mit dem Cappy je ein Feld nach oben setzen.

Ziel des Spieles ist es, möglichst als Erster den begehrten Platz auf dem Hahn zu erreichen. Hier ist das erklärte Ziel.

Zeigt einer der Würfel das Symbol des Hahnes, darf der betreffende Spieler das Ei in der Dachrinne des Hahnes wie im Video gezeigt auslösen. Hühner, die hierduch fallen, müssen auf den Anfang zuück. Sie dürfen aber erneut ins Spielgebracht werden.

Variante: Man kann auch so spielen, dass die Hühner zunächst eingewürfelt werden müssen. Dann darf man sich einen Platz ganz unten am Spielfeld aussuchen, wenn die betreffende Kopfbedeckung gewürfelt wurde. Auch hier kommen nämlich die Hühner oft zu Fall, wenn der Hahn einmal wieder mit den Eiern schmeißt.