Facebook
Twitter Google


Golden Horn

Golden Horn von Piatnik

Verlage:
Piatnik

Autoren:
Leo Colovini

Illustratoren:
Marko Fiedler

Genres:
Brettspiel Aktionsspiel Glücksspiel Strategiespiel Wettlaufspiel Würfelspiel

Spielmechaniken:
Geschick beweisen Aufgaben lösen Kommunikation Strategisch handeln Würfeln

Release:
2013

Anzahl der Spieler:
2-4 Spieler

Spielzeit:
45 Minuten

Altersfreigabe:
ab 8 Jahren

 

Ziel des Spiels "Golden Horn":

Die Spieler befördern Waren auf dem Seeweg von Venedig nach Konstantinopel. Diese beiden Häfen sind zugleich Start- und Endpunkt für das Be- und Entladen verschiedenster Waren. Jedem Spieler stehen drei Schiffe mitunterschiedlich farbigen Segeln zur Verfügung. Abhängig von der Segelfarbe beladen Spieler ihre Schiffe mit gleichen Waren und schicken sie auf die Reise, denn: Es gilt schnellstmöglich die aufgeladenen, wertvollen Waren zum Zielhafen bringen.

Kurzbeschreibung "Golden Horn":

Das sogenannte "Golden Horn" stellte jahrhundertelang einen hart umkämpften Hafen und Handelsplatz am Bosporus dar. In die Zeit der Seekriege, als sich das
heutige Istanbul noch mit schweren Mauern gegen Angreifer schützen musste, tauchen die Spieler bei dem Familien- und Strategiespiel von Spielverlag Piatnik ab. Sie segeln von Venedig nach Konstantinopel, erleben auf dem Meer Piratenüberfälle oder zeigen sich angriffslustig und füllen ihre Lagerhäuser mit wertvollen Waren.

Aktionskarten werden für den schnellen Transport benötigt – diese haben die Spieler auf der Hand und können sie für die Bewegung eines der Schiffe einsetzen. Alleine dahindümpelnd kann so eine Reise schon mal lang werden, wäre da nicht die Hintergrundfarbe des Seefeldes, auf das sich das Schiff bewegt – passt diese zum Segel so fährt man schneller zum Ziel. Genauso wenn ein Seefeld durch andere Schiffe besetzt ist – zack, man überspringt es einfach und macht sich die Seereise der Mitspieler damit zu nutze. Passt die Farbe nicht spielt man einfach eine Aktionskarte um sein Schiff zu beschleunigen.

Im Hafen angekommen wird die Ladung ins eigene Lager gelöscht und abhängig von den Segelfarben neue Aktionskarten eingeheimst. Damit sammeln sich schon mal schnell Waren an – leider aber auch oftmals nur Waren einer Sorte, denn verschiedenartige Waren dürfen ja nicht geladen werden, bringen aber am Ende des Spiels gute Sonderpunkte. Wie also an die anderen Waren kommen? Entweder man transportiert entsprechend oft oder aber man setzt seine Aktionskarten ein, um den Mitspielern auf Ihren Transporten Waren aus dem Boot zu klauen – ja, ja, es waren harte Zeiten damals…
Spätestens dann, wenn keine neuen Warensteine mehr nachgelegt werden können, endet das Spiel – oder aber einer der Spieler kündigt das Spielende an, wenn er mindestens einen kompletten Satz der 6 verschiedenen Warenarten vollständig im Lager besitzt.

Spielertyp:
Familienspiel Stratege Taktiker

Spielaustattung:
4 Seeweg-Tableaus, 3 Hafen-Tableaus, 12 Schiffe, 4 Warenhäuser, 90 Warenwürfel, 1 Beutel, 54 Farbkarten, 1 Spielanleitung.

Auszeichnung:
"Spiel der Spiele" 2013 in Österreich - das Pendant zum "Spiel des Jahres" in Deutschland.

Unser Urteil des Spiels "Golden Horn":

Strategie-Faktor: Strategie-Faktor für Golden Horn: 4 Würfel
Spaß-Faktor: Spaß-Faktor für Golden Horn: 4 Würfel
Glücks-Faktor: Glücks-Faktor für Golden Horn: 4 Würfel
Ausdauer-Faktor: Ausdauer-Faktor für Golden Horn: 3 Würfel
Geschick-Faktor: Geschick-Faktor für Golden Horn: 4 Würfel
Zeit-Faktor: Zeit-Faktor für Golden Horn: 3 Würfel
Schwierigkeits-Faktor: Schwierigkeits-Faktor für Golden Horn: 3 Würfel
Gesamtbewertung:
25 Punkte von 35

Fazit: Golden Horn von Piatnik: Das sind einfache Spielregeln kombiniert mit Weitsicht und Strategie auf hoher See. Wir staunten nicht schlecht über das Spielmaterial: Die zwölf Schiffe sind aus stabiler Pappe und ruckzuck zusammengebaut. Auch die Aktionskarten, Seefelder und Warenlager zeigen Top-Qualität. Die Spielanleitung liest sich locker-flockig. Klar, dass das Glück eine Rolle spielt, wenn Würfel für einen Hafen gezogen werden. Für Freibeuter ein Alltagsgeschäft, für Golden Horn Spieler ebenfalls usus: Das Stehlen als ein Aspekt des Spiels, welcher sich gezielt zur Vervollständigung von Sets einsetzen lässt, und unter Umständen sogar zum Spielschluß führen kann! Durch die kurze Spieldauer, den gut durchdachten Mechanismus und den schnellen Einstieg ist Golden Horn ein kurzweiliges (Familien-)Spiel mit hohem Wiederspielreiz.
Preis bei Amazon:
26,24 €
Preis bei Mytoys:
26,99 €
Preis bei Spieleoffensive: 28,99 €
Kaufen bei Amazon 1 Pixel Kaufen bei Mytoys
mytoys pixel
Kaufen bei Spieleoffensive
Golden Horn Karton Vorderseite